1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin

Warszawa

Wroclaw

Poznan

Überwiegend bewölkt

-3°C

Kraków

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 81%

Wind: 25.75 km/h

  • 03 Jan 2019

    Schneefall 0°C -3°C

  • 04 Jan 2019

    Überwiegend bewölkt 0°C -3°C

überwiegend Klar

-3°C

Opole

überwiegend Klar

Feuchtigkeit: 93%

Wind: 28.97 km/h

  • 03 Jan 2019

    Schneefall 0°C -3°C

  • 04 Jan 2019

    Überwiegend bewölkt 1°C -4°C

Bewölkt

1°C

Gdansk

Bewölkt

Feuchtigkeit: 56%

Wind: 32.19 km/h

  • 03 Jan 2019

    Rain And Snow 2°C 0°C

  • 04 Jan 2019

    Bewölkt 4°C 0°C

Bewölkt

-3°C

Lublin

Bewölkt

Feuchtigkeit: 90%

Wind: 24.14 km/h

  • 03 Jan 2019

    Schneeschauer 0°C -4°C

  • 04 Jan 2019

    Überwiegend bewölkt -2°C -5°C

Roller mieten in Warschau

So funktioniert der Elektrorollerverleih in der polnischen Hauptstadt.

Weiterlesen ...
Dienstag, 21. Mai 2019
Hauptmenü
Anzeige

Foto: Katarzyna Czerwińska via Wikimedia Commons
Foto: Katarzyna Czerwińska via Wikimedia Commons

Das Meinungsinstitut Pollster befragte Polen zu zwei möglichen Wahlszenarien.

Das erste Wahlszenario basiert auf der Annahme, dass die Initiativen von Robert Biedroń und Pater Tadeusz Rydzyk am Wahlrennen teilnehmen. Unter dieser Voraussetzung würde Recht und Gerechtigkeit (PiS) 39% der Stimmen bekommen, die Bürgerplattform 27% (PO) und die Bewegung Kukiz15 auf 7%. Im Parlament wären auch die Partei von Robert Biedroń (7%), die Volkspartei PSL (5%) und das Bündnis der Demokratischen Linken (SLD) mit 5% vertreten. Unter der Fünfprozenthürde bleiben die Moderne (4%), Freiheit (2%), Gemeinsam (2%), Jetzt (1%) und die Partei von Pater Rydzyk (1%).

Im zweiten Wahlszenario würden die Initiativen von Robert Biedroń und Pater Tadeusz Rydzyk nicht zur Wahl antreten. Unter dieser Voraussetzung könnte PiS auf 42% der Stimmen hoffen. Die Bürgerplattform wäre die zweitstärkste Kraft im Parlament mit 29%. Die Bewegung von Paweł Kukiz wäre mit 7% ebenfalls im Parlament vertreten. Knapp über der Fünfprozenthürde balancieren SLD (6%) zusammen mit der Moderne und der Volkspartei (beide jeweils 5%). Die außerparlamentarische Opposition würden Wolność (Freiheit) mit 3%, Razem (Gemeinsam) mit 2% und Jetzt (Teraz) mit 1% der Stimmen darstellen. 

Die Wahlumfrage von Pollster wurde im Auftrag von Super Express zwischen den 13. und 14. Dezember auf einer repräsentativen Gruppe von 1097 Polen durchgeführt.

FB


Twiter


Youtube