Heiraten in Polen: Tipps und Wissenswertes für den besonderen Tag

Eine Hochzeit in Polen ist ein besonders schöner Anlass, um das Land zu besuchen. In Polen zu heirateten bedeutet, einen feierlichen Anlass zu zelebrieren. Kein Wunder, dass Brautpaare diesen besonderen Tag lange vorbereiten. Polen hat seine eigenen Sitten und Gebräuche, wenn es ums Heiraten geht. Die Preise sind im Vergleich zu Deutschland nicht so hoch – ein guter Grund, warum nicht nur deutsch-polnische Paare in Polen heiraten, sondern auch rein deutsche Paare im Ausland den Bund der Ehe schließen wollen.

Weiterlesen ...
Dienstag, 10. Dezember 2019
Hauptmenü
Anzeige

Foto: Katarzyna Czerwińska via Wikimedia Commons
Foto: Katarzyna Czerwińska via Wikimedia Commons

Doch der Vorsprung auf die Opposition schrumpft.

Zwar belegt die Partei von Jarosław Kaczynski nach wie vor den ersten Platz in den Umfragen, doch die Opposition kommt ihr immer näher. Laut der neuesten Studie von Meinungsinstitut IBRiS, kann Recht und Gerechtigkeit (PiS) derzeit auf 33,2% der Stimmen hoffen, also um 1,2% weniger als noch in der vorherigen Umfrage. Auf Platz zwei bleibt die Bürgerplattform, die 3,3% gewinnen konnte und mit 27,6% die stärkste Oppositionspartei bleiben würde. Mit 9,9% wäre auch der Bund der Demokratischen Linken zurück und stark im Parlament vertreten.

Über der Fünfprozenthürde halten sich noch die Volkspartei (PSL) mit 5,3% und die Bewegung Kukiz'15 mit 5,2%. Sollten die Wahlen am kommenden Sonntag stattfinden, dann wäre die Moderne (Nowoczesna) mit 4,1%, die Partei Gemeinsam (Razem) mit 3,2% sowie Freiheit (2%) nicht im Sejm vertreten.

Aus der Studie, die im Auftrag von Onet.pl durchgeführt wurde, geht auch hervor, dass die Wahlbeteiligung 62,2% erreichen würde. Die Zahl der Unentschlossenen, die sich für eine Partei nicht festlegen konnten, liegt momentan bei 9,4%.

Die Umfrage wurde zwischen den 24. und 25. Mai auf einer repräsentativen Gruppe von 1100 Personen durchgeführt.

 

Quelle: Onet / IBRiS

FB


Twiter


Youtube