Ein Stück Ägypten in Polen - die bekanntesten Pyramiden an der Weichsel

 

 

Die riesigen Pyramiden aus Ägypten kennt jeder. Doch kaum einer weiß, dass auch in Polen solche Bauwerke  zu finden sind. Manche sind sogar älter als die weltbekannten Sehenswürdigkeiten. 

Weiterlesen ...
Donnerstag, 16. September 2021
Hauptmenü
Anzeige

Foto: Facebook/AGH.Krakow
Foto: Facebook/AGH.Krakow

Das historische Schloss, welches nun der Berg- und Hüttenakademie - AGH in Krakau/Kraków gehört, wird bei Netflix zu sehen sein.

Das Schloss befindet sich in der Woiwodschaft Kleinpolen. Es gehört der Berg- und Hüttenakademie - AGH in Krakau/Kraków. Schon bald wird man es in einer neuen Netflix-Serie „Otwórz oczy“ (Open your eyes) sehen können. Diese erscheint am 25. August. Einen ersten Eindruck davon gibt es dank dem Trailer, der bereits online verfügbar ist.

Die Serie entstand unter der Regie von Anna Jadowska und Adrian Panek. Sie handelt von einem Mädchen, die an Amnesie leidet und sich in einer dafür entsprechenden Klinik befindet. Mit der Zeit zweifelt sie jedoch an der Wirksamkeit der dort durchgeführten Methoden. 

Das Schloss entstand dank der Familie Młoszowski. Sie hatte die Ortschaft einem langen Zeitraum in ihrem Besitz und hat sich auch den Hof aufgebaut. Außer dem Gebäude kann man ebenfalls einen 17 Hektar großen Park mit über 2 Tausend Bäumen vorfinden. Darunter gibt es einige Naturdenkmäler. In der späteren Zeit wurde das Gebäude mit einem Neorenaissance-Design angereichert.

Die Berg- und Hüttenakademie - AGH in Krakau/Kraków hat das Schloss 2018 gekauft. Man hat mit Renovierungen angefangen, doch aufgrund der Pandemie mussten diese unterbrochen werden. In Zukunft soll das Gebäude unter anderem für Vorträge genutzt werden.

 

FB


Twiter


Youtube