1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
Schauer

15°C

Warszawa

Schauer

Feuchtigkeit: 96%

Wind: 22 km/h

  • 21 Aug 2019

    vereinzelte Gewitter 22°C 15°C

  • 22 Aug 2019

    Teilweise bewölkt 22°C 11°C

Schauer

15°C

Wroclaw

Schauer

Feuchtigkeit: 96%

Wind: 18 km/h

  • 21 Aug 2019

    Rain 21°C 14°C

  • 22 Aug 2019

    Teilweise bewölkt 22°C 11°C

vereinzelte Schauer

15°C

Poznan

vereinzelte Schauer

Feuchtigkeit: 96%

Wind: 9 km/h

  • 21 Aug 2019

    Rain 22°C 13°C

  • 22 Aug 2019

    Teilweise bewölkt 23°C 11°C

Überwiegend bewölkt

16°C

Kraków

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 94%

Wind: 23 km/h

  • 21 Aug 2019

    Überwiegend bewölkt 22°C 16°C

  • 22 Aug 2019

    Überwiegend bewölkt 21°C 12°C

vereinzelte Schauer

16°C

Opole

vereinzelte Schauer

Feuchtigkeit: 96%

Wind: 22 km/h

  • 21 Aug 2019

    vereinzelte Gewitter 21°C 14°C

  • 22 Aug 2019

    Überwiegend bewölkt 22°C 12°C

Bewölkt

16°C

Gdansk

Bewölkt

Feuchtigkeit: 96%

Wind: 4 km/h

  • 21 Aug 2019

    vereinzelte Gewitter 21°C 13°C

  • 22 Aug 2019

    Teilweise bewölkt 21°C 11°C

Teilweise bewölkt

22°C

Lublin

Teilweise bewölkt

Feuchtigkeit: 88%

Wind: 14 km/h

  • 21 Aug 2019

    vereinzelte Gewitter 25°C 15°C

  • 22 Aug 2019

    Überwiegend bewölkt 22°C 12°C

Parawaning an der Ostsee

Ausländische Urlauber sind oft verwundert, wenn sie die polnischen Strände zum ersten Mal sehen. Auf denen kann man nämlich wegen der vielen Windschütze – Parawan, nur wenig Sand sehen. Was für die Bewohner Polens völlig normal ist, ist für Ausländer ziemlich verrückt. Was haben also die Polen mit dem Parawan? 

Weiterlesen ...
Mittwoch, 21. August 2019
Hauptmenü
Anzeige

Das Gold wurde noch nicht gefunden und es stürmen schon tausende Touristen aus aller Welt in die polnische Stadt.

Die Stadt Waldenburg macht kein Geheimnis daraus, dass sie aus den Touristen ein Profit schlagen möchte. So werden rund um die Stadt, Stadtrundreisen angeboten.

Aber was ist überhaupt passiert?

Ein in sterbend liegender Mann der in der Zeit des zweiten Weltkrieges einen Goldschatz in einen Güterwagon versteckt hat gab kurz vor seinem Tod die genaue Position des versteckten Goldschatzes an. Obwohl der Schatz und der Inhalt noch nicht gefunden wurden meldeten sich gleich drei Besitzer. Zum einen der Jüdische Weltkongress, das russische Denkmalamt und natürlich das polnische Denkmalamt. Die polnischen Behörden dementieren die Abgabe des Schatzes. „Wir sind erst dann verpflichtet den Schatz abzugeben, sobald sich einzelne Besitzer melden,“ argumentiert Piotr Zuchowski und führt weiter aus: „Was auf dem Zug transportiert wurde, erfahren wir erst in ein paar Monaten.“

Das Denkmalamt warnt vor einer Suche auf eigene Faust - der Zug ist wahrscheinlich vermint. Trotzdem stürmen Hobby-Schatzjäger und Touristen die Stadt.

 

Quelle: Polskie Radio

FB


Twiter


Youtube