Die stürmische Geschichte des Schlosses Kamenz

In Kamenz/Kamieniec Ząbkowicki in Niederschlesien befindet sich ein neugotisches Schloss. Beeindruckend, mysteriös und in vieler Hinsicht außergewöhnlich. Mit einer faszinierenden Geschichte über eine verbotene Liebe, die sich für einen Roman oder ein Drehbuch eines Netflix-Filmes eignet. Jahrelang vergessen und verkommen. Jetzt hat es die Chance auf eine bessere Zukunft. 

Weiterlesen ...
Dienstag, 02. März 2021
Hauptmenü
Anzeige

Foto: Facebook / PorozumienieDlaPragi
Foto: Facebook / PorozumienieDlaPragi

Die Aktion #zaadoptujdonicę (dt. #adoptiereeinenblumentopf) ermuntert die Bewohner des Warschauer Stadtbezirks Praga alte und vernachlässigte Blumentöpfe wiederzubeleben. 

#Zaadoptujdonicę ist eine Initiative, die Menschen ermuntert, vergessene Blumentöpfe zu suchen und Pflanzen in ihnen anzupflanzen. Danach sollte ein kurzes Schild danebengestellt werden mit einer Information, wer an der Aktion teilgenommen hat. „Es liegt uns sehr viel an der Steigerung der Biodiversität in dem Stadtbezirk, deswegen ermuntern wir zum Anpflanzen sowohl von Blumen, wie auch Heilpflanzen und Gemüse. Bei dieser Gelegenheit wollen wir auch besonders die ältesten Blumentöpfe retten, die immer öfter aus Praga verschwinden“, schrieben die Vertreter von „Porozumienie dla Pragi“, welche die Aktion gestartet haben. 

Auf diese Weise sollen die Bewohner von Praga zur Sorge um die Natur angespornt werden. Es werden bereits weitere Aktionen unter dem Motto „Zieleń dla Pragi (dt. Grün für Praga“ vorbereitet. 

„Porozumienie dla Pragi“ arbeitet auch daran eine Karte der noch freien sowie bereits adoptierten Blumentöpfe zu schaffen. Adressen und Fotos von den Töpfen kann man an die E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken. 

 

 

 

 

 

FB


Twiter


Youtube