Hauptmenü

Neuer Herausgeber von PolenJournal.de

Das Portal PolenJournal.de sowie das gleichnamige Magazin wurden von der Gesellschaft Digital Monsters mit Sitz in Oppeln/Opole übernommen. Bislang war für die Verwaltung der Seite sowie die Veröffentlichung des Online-Magazins die Firma Smuda Consulting verantwortlich.

— Vor rund 7 Jahren haben wir uns auf einen ganz konkreten Kurs festgelegt, von welchem wir bis heute nicht abgekommen sind. Darauf sind wir stolz, denn die Leser und die Community stehen bei PolenJournal.de immer an erster Stelle. Wir haben daran hart gearbeitet, um an diesen Punkt zu gelangen, wo wir uns gerade befinden. Das wird gerade jetzt wertgeschätzt und bringt Früchte. Wir werden von hunderttausenden Menschen gelesen. Das pusht uns nach vorne. Es ist eine riesengroße Ehre, aber auch ein Versprechen, an welches wir uns weiterhin halten. Der Herausgeberwechsel ist ein weiterer Schritt nach Vorne, der uns neue Türen öffnet und ermöglicht, noch mehr wertvolle und interessante Inhalte zu liefern. Deswegen freue ich mich, dass zusammen mit den beiden Pressetiteln auch das gesamte Redaktionsteam in die Struktur von Digital Monsters aufgenommen wird - erklärt Piotr Piela, welcher neben der Chefredakteursrolle den Posten des CEOs bei Digital Monsters übernimmt. Die stellvertretende Chefredakteurin und zugleich CCO beim neuen Herausgeber bleibt Emanuela Janda. 

— Wir haben uns lange auf diesen Schritt vorbereitet, deswegen ist der Herausgeberwechsel keine große Überraschung für unsere Partner, mit welchen wir zusammenarbeiten, sowie für uns selbst. Die Übernahme der Seite und des Magazins wurde wie erhofft reibungslos vervollständigt. Heute sprechen wir von einer Wende, von neuen Zielen aber auch von einem neuen Publishing-Angebot, mit dem wir nicht nur unsere Stamm-, aber auch neue Leser und Partner erreichen wollen. Wir ruhen uns nicht auf Lorbeeren aus. Wir lassen nicht locker, sondern nehmen Kurs auf Weiterentwicklung - fügt Magdalena Kwas, die Sales-Managerin bei Digital Monsters hinzu.

Das Portal PolenJournal.de wurde seit 2014 und das gleichnamige Online-Magazin seit 2016 von Smuda Consultig herausgegeben. Nun ist die Gesellschaft Digital Monsters mit Sitz in Oppeln/Opole der neue Herausgeber von beiden Pressetiteln. 

2020 erreichte die Zahl der PolenJournal-Leser rund 675.032 und die Zahl der Seitenaufrufe rund 1,2 Mio. 

Zum Unternehmen:

Die Gesellschaft Digital Monsters ist eine Werbeagentur und ein Verlag mit Sitz in Oppeln/Opole. Das Leistungsangebot des Unternehmens umfasst breit gefasste Werbe- und Marketingmaßnahmen, Design sowie Übersetzungen und Textkorrekturen in deutscher als auch polnischer Sprache.

 

Industriada 2019 - ein Fest für Industrieliebhaber

 

In diesem Jahr findet bereits die 10. Industriada statt. Das Fest der Route der Technischen Denkmäler in der Woiwodschaft Schlesien wird drei Tage vom 7.06. bis 9.06. dauern. In diesem Jahr kommen zu den 44 Sehenswürdigkeiten, die an 27 Orten verstreut sind, 7 Paläste hinzu.

Weiterlesen: Industriada 2019 - ein Fest für Industrieliebhaber

So viel kostet ein Büro in Warschau

Im Bericht der Firma Walter Herz hat man festgestellt, wie die Büroressourcen der polnischen Hauptstadt aussehen und wie viel sie kosten. Es wurde auch der Einfluss verschiedener Faktoren auf die Preise in Betracht gezogen.

Weiterlesen: So viel kostet ein Büro in Warschau

[TOP-25] Die meistgelesenen Texte auf PolenJournal.de 2018

Zum Jahresende macht die Redaktion von PolenJournal.de eine ganz eigene TOP-25 und erinnert an die meistgelesenen Artikel des ausgehenden Jahres.

Weiterlesen: [TOP-25] Die meistgelesenen Texte auf PolenJournal.de 2018

FB


Twiter


Youtube