LOT werden neue Flügel verliehen

Teilen:
left/fdl.html), CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/) or CC BY 2.5 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.5)], via Wikimedia Commons

Mehr Flugzeuge, mehr Personal und mehr Verbindungen – so sehen die Expansionspläne der polnischen Fluggesellschaft LOT aus.

„Puls Biznesu“ berichtet, die polnische Fluggesellschaft plane ihren Besitz auf 88 Maschinen zu vergrößern, 10 Mio. Passagiere zu gewinnen und 25 Prozent des Marktanteils zu erobern. Im Plan steht auch eine Marktanteilvergrößerung von 19 auf 25 Prozent bis 2020. Damit sind konkrete Zahlen verbunden: 10 Mio. Passagiere statt 4,3 (2015), 820 Flugpiloten statt 419 und 1700 Flugbegleiter statt 700.

Anzeige

Zurzeit besitzt die polnische Fluggesellschaft 45 Flugzeuge. Diese Zahl solle sich in der nahen Zukunft fast verdoppeln. 24 Dreamliner, 30 Boeings 737 und 34 Flugzeuge für kurze Entfernungen beabsichtige das Konzern bis 2020 in seinem Besitz zu haben. 2017 sollen es schon 8 Boeings sein.

Anzeige

Der Angebotsausbau soll das Interesse neuer Passagiere wecken. Unter den neuen Flugdestinationen sind u.a. Kasachstan und der Iran aufzuzählen. Dazu kommen neue Verbindungen nach China, die USA und Kanada, sehr wahrscheinlich auch nach Los Angeles. Im Winter werde es hingegen mehrere Charterflüge geben.

 

Quelle: tvn24bis

Anzeige
Teilen:
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mehr von PolenJournal.de
adddddd

Immer bestens informiert mit PolenJournal.de

Top-News, Tipps und Ratgeber für den Alltag und Urlaub in Polen – kostenlos an Ihre E-Mail-Adresse in nur zwei Schritten:

1. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
2. Klicken Sie auf „kostenlos abonnieren“

Mit dem Anklicken von „kostenlos abonnieren“ erteile ich die Einwilligung, dass Digital Monsters Sp. z.o.o mir Newsletter per E-Mail mit Produktangeboten und/oder Medienangeboten auf Basis meiner persönlichen Nutzung zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie einfach auf den Link „Abbestellen“ in der Fußzeile des Newsletters klicken oder eine E-Mail an redaktion@polenjournal.de senden.

Aufgrund Ihres Blockers zeigen wir PolenJournal.de nicht an.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, guter Journalismus hat nicht nur einen Wert, sondern kostet auch Geld. PolenJournal.de finanziert sich durch Werbeeinnahmen. Deaktivieren Sie Ihre Blocker, damit die Inhalte auf PolenJournal.de weiterhin kostenlos bleiben können.
So deaktivieren Sie Ihre Blocker
  1. Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbe- oder Cookiebanner-Blockers in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  2. Klicken Sie auf den farbigen Regler, der Ihnen anzeigt, dass Werbung auf PolenJournal.de geblockt wird.
  3. Aktualisieren Sie die Seite und genießen Sie kostenlose Inhalte auf PolenJournal.de.

A Sale Promotion

A description of the promotion and how the visitor could claim the discount