Papier: Der stille Augenzeuge der Geschichte

Seit Anbeginn der Zeit begleitet das Papier den Menschen und hat einen nicht unbedeutenden Einfluss auf sein Leben. Oft wird das Papier jedoch unterschätzt und dass, obwohl es so manche faszinierende Geschichten erzählen könnte. Eine von ihnen wäre bestimmt die Geschichte des Papierhandwerks in Bad Reinerz/Duszniki-Zdrój.

Weiterlesen ...
Freitag, 21. Februar 2020
Hauptmenü
Anzeige

Zwischen dem 4. und 6. März wird das Turnier Intel Extreme Masters in der Spodek-Arena in Kattowitz stattfinden.

Der Wettbewerb findet schon zum vierten Mal in Schlesien statt, zum dritten Mal bekommen die Zuschauer in Kattowitz die finale Runde zu sehen. Die besten Teams und Spieler der jeweiligen Disziplin treten gegeneinander beim Counter-Strike: Global Offensive, StarCraft II oder League of Legends, an.

Gekämpft wird nicht nur um großes Geld (500.000 US-Dollar in den drei Hauptturnieren), sondern auch um den Intel Extreme Masters – den Weltmeistertitel.

In Kattowitz werden auch Nebenturniere ausgetragen - ESL Hearthstone Legendary Series Katowice 2016, ESL Heroes of the Storm Spring Regional Katowice 2016, Intel Challenge Katowice sowie Rainbow Six Pro League Season 1.

Am Start sind insgesamt 9 Polen. Im CS: Go – Turnier wird das polnische Team Virtus.pro antreten. Beim Starcraft II – Turnier ist Grzegorz "MaNa" Komincz, Artur "Nerchio" Bloch und Michał "Elazer" Ogonowski dabei und bei ESL Heroes of the Storm Spring Regional Katowice 2016 spielt  Liquid Oskar "Jowe" Halamus im Team mit. 

 

 

Quelle: TVN24

FB


Twiter


Youtube