Von den Verstorbenen trennt uns nur die Zeit - Die Schädelkapelle von Czermna

 

Sie lockt heran, ruft Unheimlichkeit hervor, bringt zum Nachdenken. Dieses einmalige Werk der religiösen Kunst ist ein besonderes Bild der Vergänglichkeit und Zerbrechlichkeit des Menschen. Über die Schädelkapelle in Czermna erzählte PolenJournal.de der Reiseführer Sławomir Stasiak.

Weiterlesen ...
Mittwoch, 12. Mai 2021
Hauptmenü
Anzeige

Symbolbild / Pixabay
Symbolbild / Pixabay

Kryptowährungen werden meistens von leistungsstarken Computern geschürft. Ein polnischer Programmierer bewies, dass dazu auch ein 40-jähriges Gerät dienen kann.

Kryptowährungen müssen mithilfe von professioneller Computerausrüstung geschürft werden. Die Möglichkeit, diese dank eines Commodore 64 zu gewinnen, ist möglich, doch in einer sehr langen Zeit. Das Sammeln eines Datenpakets würde 337 Jahre und 10 Monate lang dauern.

Der polnische Programmierer, Maciej Witkowiak, entwickelte die C64 Bitcoin Miner App und versichert, dass diese wirksam sei.

Der Commodore 64 wurde ins Guinness-World-Records-Buch als der sich am besten verkaufende Computer in der Geschichte im Jahr 2006 eingetragen. Witkowiak kam auf die Idee, dieses Gerät so anzupassen, um es zur Schürfung von Kryptowährungen im Jahr 2021 zu nutzen. Als Beweis postete er ein Screenshot in den sozialen Medien.


Foto: Github

 

FB


Twiter


Youtube