Eine Route voller Tradition

Eine ideenreiche und einzigartige Attraktion, die zahlreiche Touristen anzieht, ist das Ergebnis eines polnisch-slowakischen Projektes. Worum geht es? Um die Route der historischen Rezepturen im Karpatenvorland und der Slowakei.

Weiterlesen ...
Samstag, 11. Juli 2020
Hauptmenü
Anzeige

Foto: Facebook / Spółdzielnia Mieszkaniowa "Służew nad Dolinką"
Foto: Facebook / Spółdzielnia Mieszkaniowa "Służew nad Dolinką"

Da das Interesse nach einem Mundschutz enorm angestiegen ist, wurden spezielle Automaten aufgestellt, an denen man Schutzmasken kaufen kann. 

Ab Donnerstag ist es Pflicht, in Polen Nase und Mund an öffentlichen Orten zu bedecken. Das betrifft alle Personen, die sich auf den Straßen bewegen, sowie diejenigen, die sich in Bürogebäuden, Geschäften oder an Orten der Dienstleistungserbringung aufhalten. 

Zwar meinte der Gesundheitsminister Łukasz Szumowski, dass man nicht unbedingt Schutzmasken tragen muss, doch genau die sind jetzt besonders gefragt. Aus diesem Grund kam die Firma Vendmen auf die Idee Maskenautomate aufzustellen. Sie wurden u.a. in Krakau/Kraków an der Wendeschleife in Bronowice Małe, in Warschau/Warszawa an der Mozartstraße 1 und an der Wołowskastraße aufgestellt. In den Automaten kann man Gesichtsmasken für 8,8 zł pro Stück, Handschuhe für 2,5 zł pro Paar, Desinfektionsgel für 4,5 zł pro 3 Beutel und Wasser kaufen.  

 

FB


Twiter


Youtube