Ein Stück Ägypten in Polen - die bekanntesten Pyramiden an der Weichsel

 

 

Die riesigen Pyramiden aus Ägypten kennt jeder. Doch kaum einer weiß, dass auch in Polen solche Bauwerke  zu finden sind. Manche sind sogar älter als die weltbekannten Sehenswürdigkeiten. 

Weiterlesen ...
Samstag, 18. September 2021
Hauptmenü
Anzeige

Foto: InfraSpectra
Foto: InfraSpectra

Das erste polnische automatische System mit dem man das Fieber bei Menschen aus der Ferne messen kann heißt FevIR. 

Dank der neuen Erfindung kann man von der Ferne aus messen, ob Menschen Fieber haben. Das Gerät ist ein Infrarot-Thermometer zur berührungslosen Temperaturmessung. Es wurde von der Gesellschaft infraSpectra entwickelt. Das Gerät ermöglicht die Erkennung der Menschen, die Fieber haben, mit einer Genauigkeit von +/- 0,3 °C aus einer Entfernung von vier Metern und in weniger als 0,3 s. Diese Technologie kann zu einer wirksameren Bekämpfung der Epidemie beitragen.

Ein präzises, automatisches Thermografie System scannt die Temperatur im Bereich um die Augenwinkel (Lidspalte) und ist in der Lage, drei Personen gleichzeitig zu messen. Sollte eine Person eine erhöhte Körpertemperatur haben, alarmiert das FevIR den Bediener mit Audiosignalen und einer grafischen Interface und speichert die Ergebnisse.

FB


Twiter


Youtube