1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
Teilweise bewölkt

6°C

Warszawa

Teilweise bewölkt

Feuchtigkeit: 100%

Wind: 14 km/h

  • 16 Nov 2019

    Überwiegend bewölkt 13°C 6°C

  • 17 Nov 2019

    Teilweise bewölkt 13°C 4°C

Bewölkt

10°C

Wroclaw

Bewölkt

Feuchtigkeit: 75%

Wind: 19 km/h

  • 16 Nov 2019

    Überwiegend bewölkt 14°C 6°C

  • 17 Nov 2019

    Überwiegend bewölkt 14°C 6°C

Teilweise bewölkt

7°C

Poznan

Teilweise bewölkt

Feuchtigkeit: 94%

Wind: 18 km/h

  • 16 Nov 2019

    Überwiegend bewölkt 13°C 2°C

  • 17 Nov 2019

    Teilweise bewölkt 12°C 1°C

Teilweise bewölkt

6°C

Kraków

Teilweise bewölkt

Feuchtigkeit: 85%

Wind: 5 km/h

  • 16 Nov 2019

    Überwiegend bewölkt 17°C 5°C

  • 17 Nov 2019

    Überwiegend bewölkt 15°C 5°C

Bewölkt

10°C

Opole

Bewölkt

Feuchtigkeit: 72%

Wind: 18 km/h

  • 16 Nov 2019

    Rain 13°C 8°C

  • 17 Nov 2019

    Überwiegend bewölkt 16°C 6°C

Bewölkt

7°C

Gdansk

Bewölkt

Feuchtigkeit: 93%

Wind: 15 km/h

  • 16 Nov 2019

    Überwiegend bewölkt 10°C 6°C

  • 17 Nov 2019

    Teilweise bewölkt 9°C 1°C

Teilweise bewölkt

6°C

Lublin

Teilweise bewölkt

Feuchtigkeit: 100%

Wind: 13 km/h

  • 16 Nov 2019

    Teilweise bewölkt 14°C 6°C

  • 17 Nov 2019

    Teilweise bewölkt 11°C 4°C

Schloss Klitschdorf - ein Juwel in der Krone Niederschlesiens

Schloss Klitschdorf/Kliczków, das sich im gleichnamigen Dorf befindet, ist ein ideales Beispiel dafür, dass ein historischer Ort seinen früheren Glanz wieder bekommen kann. Die Kombination von Tradition und Moderne hat es zweifellos zu einer der schönsten Sehenswürdigkeiten der Woiwodschaft Niederschlesien gemacht.

Weiterlesen ...
Samstag, 16. November 2019
Hauptmenü
Anzeige
Anzeige

In Gdingen/Gdynia befindet sich die Traumschule vieler Schüler. Die Institution hat einiges zu bieten.

Der Softwareentwickler Microsoft hat schon 21 Schulen in das Microsoft Flagship School Programm aufgenommen. Eine davon ist die Gesamtschule Nr. 8 in Gdingen. Alles wurde so entworfen, dass man auf die derzeitigen Bedürfnisse des Bildungssystems eingegangen ist. Was ist hier so besonders? Zum Beispiel Kleinigkeiten, die eigentlich jede Schule bieten sollte – jeder Lehrer hat seinen eigenen Dienstlaptop, es wurden ein Lichtwellenleiter an die Schule angeschlossen und das Gebäude wurde an die Bedürfnisse von Behinderten angepasst. Man könnte meinen, dass das keine Besonderheiten sind, doch vergleicht man das mit anderen polnischen Schulen, kann man schon den großen Unterschied erkennen.

Natürlich gibt es hier noch viele andere Schätze, die die Schule so besonders machen. Da die Schule unter dem Patronat von Microsoft ist, haben alle Lehrer und Schüler Zugriff auf das vollständige Office 365 Paket für Bildung. Man hat jedoch nicht nur über elektronische Vorzüge nachgedacht, sondern auch über solche, die das Auge freuen. Gemeint ist hier u.a. die große Grünfläche, die man sogar auf dem Dach finden kann. Die Schüler sollen im Biologieunterricht nicht nur theoretisches Wissen über die Pflanzenwelt lernen, sondern vor allem in Kontakt mit ihr kommen. Somit wurde auf dem Dach ein Garten errichtet, um welchen sich die Schüler während des Unterrichts kümmern werden. Bei dem Umbau wurde somit für sie nicht nur ein Lehrerzimmer mit Terrasse eingerichtet, sondern auch ein gemeinsames Arbeitszimmer. Dort können Lehrer gemeinsame Aktivitäten veranstalten. Die Kommunikation erleichtert außerdem auch das Programm Microsoft Teams.

Mehr als ein Klassenzimmer

Sobald man in die Klassenzimmer reinkommt, möchte man sich sofort hinsetzen und der Unterricht könnte beginnen. Nichts erinnert hier an traditionelle Klassenzimmer mit Holztischen und unbequemen Stühlen. In den Räumen befinden sich kleine, mobile Möbel, die der Lehrer so umstellen kann, wie es ihm gerade passt. Auch die ergonomischen Stühle sind ein Hingucker. Sie sehen nicht nur gut aus, sondern sind auch so entworfen, dass man sich sowohl mit dem Rücken an die Lehne lehnen kann, als auch umgekehrt, also mit den Bauch zur Lehne setzen kann und es wird trotzdem bequem sein.

Es gibt auch Klassenzimmer, die verblüffen können. Dazu gehört, das sogenannte Kochzimmer, also ein Raum, wo die Schüler sowohl kochen, als auch einen normalen Unterricht haben können. Für die Jugendlichen wurde auch eine Kantine geschaffen, die nicht nur Fleischgerichte, sondern auch vegetarische und vielleicht bald laktose- und glutenfreie Speisen anbieten wird.

Bildung

Ziel der Gesamtschule ist es, vor allem die digitalen Kompetenzen der Schüler zu fördern. Daher findet man im Informatikraum nicht nur HP Laptops, sondern auch Photon-Roboter und 3D-Drucker von Skiware. Im Unterricht dürfen sogar Handys benutzt werden und die Lehrer sollen zeigen, wie man deren Potenzial gut nutzen kann. Eine sehr wichtige Aufgabe des Lehrpersonals ist es, die Schüler auf die heutigen Gefahren aufmerksam zu machen. Jeder Erstklässler lernt hier die Grundlagen der betriebswirtschaftlichen Kenntnisse, die man später im Leben brauchen wird. Nicht nur traditionelle Fächer wie Mathe oder Geschichte findet man hier im Stundenplan, sondern auch andere wie z. B. Philosophie oder Kochunterricht. Für eine große Überraschung sorgt die Klingel, die den Unterricht beginnt und beendet – es ist keine traditionelle Glocke. Der Unterricht beginnt mit dem Lied „Don’t worry, be happy‘ und endet mit „Should I Stay or Should I Go“. Natürlich ist in der Schule nicht alles digitalisiert. In der Bibliothek findet man normale Bücher, Comics und Brettspiele.

Man hat auch an die lokale Gesellschaft gedacht. Jeder kann die Bibliothek, die Themenlabors, die Sporthalle und die Grünfläche nach dem Unterricht benutzen.

Die Schüler sind von ihrer modernen Schule verzaubert. Eins ist aber klar – mit oder ohne der Technologie, lernen müssen sie trotzdem.

 

 

Quelle: spidersweb.pl

FB


Twiter


Youtube