Wie können Ausländer eine polnische PESEL-Nummer bekommen?

Alle Ausländer, die in Polen leben, können sich anmelden lassen und dadurch eine PESEL-Nummer erhalten. Wer keinen Wohnsitz in Polen hat, kann die Nummer per Antrag bekommen. 

Weiterlesen ...
Mittwoch, 02. Dezember 2020
Hauptmenü
Anzeige

Es sieht aus wie ein Fahrzeug aus einem Science-Fiction Film, ist aber in Wirklichkeit ein wahres, fliegendes und superleichtes Motorrad. Die Rede ist vom Hoverbike Raptor aus Polen. 

Die Arbeiten an einem fliegenden Fahrzeug, das die Verbindung von einem Motorrad und Helikopter ist, laufen seit 3 Jahren. Die Maschine soll zu Zivil-, wie auch Regierungszwecken genutzt werden. Bereits jetzt sind Militär, Rettungsdienste und Forstwirte daran interessiert, weil sie mit einem Quad zurzeit nicht auf jedes Terrain gelangen können. Das Motorrad kann eine maximale Geschwindigkeit von 100km/h erreichen und dank einem 40-L-Tank bis zu einer Stunde fliegen. 

Bereits in den 50. Jahren haben die Amerikaner versucht einen fliegenden Jeep herzustellen, doch dieses Fahrzeug war zu schwer zu steuern und gefährlich für den Piloten. Heute ist es viel leichter, weil ein Computer für die Stabilisierung des Raptors verantwortlich ist. Die Richtung des Fahrens bestimmt der Pilot, der Rest wird von dem Fahrzeug übernommen. 

Das Motorrad ist auf der Etappe von Probeflügen, jedoch nicht auf frischer Luft, sondern in einer speziellen Einrichtung. Der Grund dafür ist das polnische Flugrecht, das solch eine Erfindung gar nicht einbezieht. Die Firma Hoverbike sucht dementsprechend Investoren und Kunden im Ausland.

 14.7.16

 

 

 

FB


Twiter


Youtube