Neue Öffnungszeiten der Geschäfte in Polen

Wegen der Corona-Krise werden in den Geschäften einige Änderungen eingeführt.

Weiterlesen ...
Samstag, 28. März 2020
Hauptmenü
Anzeige

Nach einigen Verspätungen hat das Krakauer Studio Bloober Team das Datum der Premiere des Cyberpunk Horrorspiels Observer bekannt gegeben.

Das Ergebnis der Arbeit des Studios soll am 15. August veröffentlicht werden, an diesem Tag wird das Spiel an drei Plattformen erhältlich sein – PC, Xbox One und Playstation.  Man hat außerdem bekannt gegeben, dass Rutger Hauer, der u.a. in „Blade Runner“ gespielt hat, die Hauptfigur, Daniel Lazarski, verkörpern wird.

„Es lag und sehr viel daran, das Cyberpunkklima glaubwürdig zu gestalten. Ich freu mich ungeheuer, dass es uns gelungen ist eine Zusammenarbeit mit Rutger zu starten, umso mehr, weil er sich an der Arbeit an diesem Projekt sehr engagiert hat“ erklärt Piotr Babieno, Vorsitzender des Bloober Teams.

Die Spielhandlung findet in Polen, im Jahr 2084 statt. In der futuristischen Version des an der Weichsel liegenden Landes herrscht die Korporation Chiron, die nach der absoluten Kontrolle der Bewohner des Landes strebt. Daniel Lazarski ist Mitglied einer Regierungseinheit, deren Agenten die Erinnerungen anderer Menschen durchschauen können. Der Hauptprotagonist versucht seinen verschollenen Sohn zu finden.  

Die Schöpfer der Produktion wollen das Spiel an der Comic - Con International in San Diego vorstellen. Am Stand der amerikanisch – kanadischen Filmgesellschaft Lionsgate wird Observer dann gezeigt.  Nicht ausgeschlossen, dass die Autoren ein neues Fragment des Spiels zeigen werden.

In der Besetzung ist auch ein bekannter polnischer Schauspieler - Arkadiusz Jakubik zu finden, der schon in „Das Böse Haus“, „Verkehrspolizei“ und „Du bist Gott“ spielte. Er schlüpft in die Rolle eines Hauswarts eines Miethauses.

 

 

 

FB


Twiter


Youtube