Wie viel kostet der Nahverkehr in Polen?

Öffentliche Verkehrsmittel nutzen alle. Bewohner, wie auch Touristen, die eine polnische Stadt besuchen. Doch die Preise für eine Fahrt sind nicht überall gleich. 

Weiterlesen ...
Montag, 21. September 2020
Hauptmenü
Anzeige

Einer der größten polnischen Spielproduzenten und Entwickler hat die Premiere des Scharfschützen-Spiels auf 2017 verlegt. Ursprünglich sollte Sniper: Ghost Warrior 3 noch 2016 im Handel erhältlich sein.

Die Geduld der Gamer auf der ganzen Welt wird wieder einmal unter Beweis gestellt. Erst am 4. April 2017 soll Sniper: Ghost Warrior 3 erscheinen. Das ist bereits das dritte Mal, dass der Release-Termin verschoben wird. Der Titel sollte eigentlich Mitte 2016 seine Premiere feiern, dann bei der E3 2016 sagten die Verantwortlichen, dass das Spiel erst am 27. Januar 2017 rauskommt. Nun stellte sich heraus, dass man auch diesen Termin nicht einhalten wird – Wir brauchen mehr Zeit, damit das Spiel einzigartig wird – lautet die Botschaft der Entwickler. Das Warten wird sich Lohnen – versichert Marek Tyminski, CEO und Gründer von CI Games.

Mit Sniper: Ghost Warrior 3 erhofft man sich einen ähnlichen Erfolg wie von den zwei ersten Spielen aus dieser Reihe, die sich insgesamt über 5,6 Mio. Mal auf der ganzen Welt verkauft haben. Sollte es nach den Ankündigungen der Macher gehen, wird dies ist ein Neuanfang für die Sniper: Ghost Warrior-Franchise und gleichzeitig eine neue Definition des Scharfschützen-Genres. Die Erwartungen sind also entsprechend groß – ob ihnen das Spiel gerecht wird, bleibt abzuwarten. Mindestens bis April 2017.

Quelle: RP

FB


Twiter


Youtube