Von den Verstorbenen trennt uns nur die Zeit - Die Schädelkapelle von Czermna

 

Sie lockt heran, ruft Unheimlichkeit hervor, bringt zum Nachdenken. Dieses einmalige Werk der religiösen Kunst ist ein besonderes Bild der Vergänglichkeit und Zerbrechlichkeit des Menschen. Über die Schädelkapelle in Czermna erzählte PolenJournal.de der Reiseführer Sławomir Stasiak.

Weiterlesen ...
Mittwoch, 12. Mai 2021
Hauptmenü
Anzeige

Foto: Pressematerialien
Foto: Pressematerialien

Der polnische Bushersteller Solaris hat einen Großauftrag aus der spanischen Hauptstadt erhalten.

Laut Pressemitteilung wird Solaris im Ergebnis ihres ersten Ausschreibungssieges in Madrid bis zu 250 Solobusse der Baureihe Urbino 12 mit Erdgasantrieb liefern. Der Kunde Empresa Municipal de Transporte (EMT) Madrid erwartet die Neufahrzeuge bis 2023 und will bis dahin seine gesamte Busflotte auf Elektro-, Hybrid- und Erdgasbusse umgestellt haben. Hierfür wurden Anfang dieses Jahres insgesamt 520 Busse ausgeschrieben, wovon Solaris nun 250 im Wert von 73,375 Mio. EUR liefern kann. Laut Solaris sollen die ersten 91 CNG-Busse noch in diesem Jahr nach Madrid geliefert werden.

Solaris gehört seit 2018 zum spanischen Schienenfahrzeughersteller CAF.

Torsten Stein / nov-ost.info

FB


Twiter


Youtube