“Squid Game“-Turnier in Polen

“Squid Game“ ist derzeit die beliebteste Serie auf Netflix. Viele Fans fragen sich, wie das wäre, an solchen Spielen teilzunehmen. Das kann nächstes Jahr jeder herausfinden, denn in Polen wird das “Squid Fame“-Turnier stattfinden.

Weiterlesen ...
Montag, 25. Oktober 2021
Hauptmenü
Anzeige

Diese Frage wird häufig von Bewohnern oder Mietern von Wohnungen oder z. B. gemieteten Tiefgaragen Stellplätzen in Köln-Sülz gestellt. Die Anfertigung oder Nachbestellung von Schließanlagenschlüsseln kann nur durch eine Fachfirma einen sog. Fachhändler durchgeführt werden. Es ist wichtig sich an einen Händler zu wenden, der diesbezüglich breit aufgestellt ist. Der Händler Ihres Vertrauens sollte alle namhaften Hersteller zu seinen Lieferanten zählen können. Zudem über ein fundiertes Wissen in Sachen Schließanlagen verfügen.

Wie finde ich einen guten Fachhändler bzw. Schlüsseldienst, der meinen Schließanlagenschlüssel kopiert?

Einen guten Schlüsseldienst zu finden ist mitunter nicht leicht. Sie sollten darauf achten, dass das Unternehmen Ihres Vertrauens eingetragenes Mitglied in die Handwerkskammer ist. Damit können Sie zunächst einmal sicher sein, dass eine fundierte Ausbildung vorliegt. Ferner sollte ein Ladengeschäft vorhanden sein. Denn das Betätigungsfeld des Schlüsseldienst erstreckt sich nicht nur auf die Montage von Schließanlagen oder Nachrüstsicherungen, sondern auch auf den Service nach Montage ebendieser Produkte. Da ist es wichtig, dass der Kunde einen festen Anlaufpunkt in Form eines Fachgeschäfts hat.

Fertigung oder Nachbestellung von Schließanlagenschlüsseln 

Ein solcher Fachhändler mit stationärem Handel zählt nahezu alle namhaften Hersteller zu seinen Lieferanten. Und kann deshalb nahezu alle Schließanlagenschlüssel für Sie nachbestellen. Das gilt z.B. für die Hersteller KESO, EVVA, AssaAbloy, Ikon, DOM, CES, WinkHaus, Wilka und BKS. Die Aufzählung ist nicht abschließend und gilt für sog. patentgeschützte Schließanlagenschlüssel. Davon ausgenommen sind händlereigene Schließanlagenschlüssel. Wenn Sie sich unsicher sind, in was für eine Kategorie Ihr Schließanlagenschlüssel fällt, zögern Sie nicht und kontaktieren den Schlüsseldienst Ihres Vertrauens. Entweder legen Sie den Schlüssel in dem Ladengeschäft vor oder übersenden dem Fachhändler ein Bild per E-Mail.  Dieser sollte Ihnen dann kurzfristig mitteilen können, was zur Bestellung oder Fertigung Ihres Schlüssels benötigt wird. So verhält es sich auch mit dem Preis. Darüber hinaus sollte die Fertigung von Schließanlagenschlüsseln aus Altanlagen ebenso kein Problem darstellen. Diese sollten sich direkt anfertigen lassen. Hier sollte Ihr Schlüsseldienst breit aufgestellt sein und kann Ihnen in der Regel - sehr kurzfristig – einen Nachschlüssel fertigen. Zur Bestellung eines patentgeschützten Schließanlagenschlüssels benötigen Sie immer die Sicherungskarte und die Schließungsnummer des Schlüssels, den Sie nachbestellen wollen.

Wenn Sie keine Informationen über die Schließungsnummer des Schlüssels haben sollten, dann ist die Vorlage eines Schließplans notwendig. Die Sicherungskarte und den Schließplan erhalten Sie in aller Regel vom Vermieter oder der zuständigen Hausverwaltung. Falls weder Sicherungskarte noch Schließplan existent sind, kann unter Umständen eine sog. Ersatzsicherungskarte für Sie beantragt werden. Selbstverständlich mit allen weiteren Unterlagen Ihrer/der Schließanlage. Einen solchen Fachhändler finden Sie beispielsweise in Köln-Sülz. Die Firma Freiberger Sicherheitssysteme https://www.freiberger-sicherheit.de/ mit dem Schlüsselservice Freiberger erfüllt alle obigen Kriterien.

 

/Partnerinhalt/

FB


Twiter


Youtube