Von den Verstorbenen trennt uns nur die Zeit - Die Schädelkapelle von Czermna

 

Sie lockt heran, ruft Unheimlichkeit hervor, bringt zum Nachdenken. Dieses einmalige Werk der religiösen Kunst ist ein besonderes Bild der Vergänglichkeit und Zerbrechlichkeit des Menschen. Über die Schädelkapelle in Czermna erzählte PolenJournal.de der Reiseführer Sławomir Stasiak.

Weiterlesen ...
Mittwoch, 12. Mai 2021
Hauptmenü
Anzeige

Foto: MPK Kraków
Foto: MPK Kraków

Der Krakauer Verkehrsbetrieb MPK Kraków hat mit dem Schweizer Schienenfahrzeughersteller Stadler einen Vertrag zur Nutzung einer Option auf weitere 25 moderne Niederflurstraßenbahnen unterzeichnet.

Der Verkehrsbetrieb schöpft den Rahmenvertrag vom April dieses Jahres zur Lieferung von insgesamt 60 33-Meter-Bahnen des Typs Tango Kraków Lajkonik II damit vollständig aus. Zusammen mit dem Vertrag über 50 Lajkonik-Bahnen vom Januar 2018 erhält Kraków sogar 110 neue Trams. Bislang sind 19 davon geliefert, bis 2023 soll die gesamte, im Stadler-Werk in Siedlce produzierte Lajkonik-Flotte geliefert sein. Der Auftragswert für alle 110 Bahnen liegt bei insgesamt 228 Mio. EUR.

Torsten Stein / nov-ost.info

FB


Twiter


Youtube