Wie können Ausländer eine polnische PESEL-Nummer bekommen?

Alle Ausländer, die in Polen leben, können sich anmelden lassen und dadurch eine PESEL-Nummer erhalten. Wer keinen Wohnsitz in Polen hat, kann die Nummer per Antrag bekommen. 

Weiterlesen ...
Sonntag, 29. November 2020
Hauptmenü
Anzeige

Pressematerialien / PKP Cargo
Pressematerialien / PKP Cargo

Die polnischen Güterbahnen haben im dritten Quartal dieses Jahres 56,9 Mio. Tonnen Güter befördert und damit nur 4,3% weniger als im gleichen Vorjahreszeitraum.

Auch bei der Transportleistung und der Verkehrsleistung standen die Zeichen auf Erholung; hier wurden Rückgänge um 3,7% auf 13,42 Mrd. Tonnenkilometer (tkm) bzw. 2,4% auf 20 Mio. Zugkilometer (Zkm) verzeichnet. In der Summe der ersten drei Quartale dieses Jahres ergab sich damit nach Angaben des Eisenbahnamts UTK in Warschau ein nur noch einstelliger Rückgang der Transportmenge um 8,8% auf 162 Mio. Tonnen, während die Transportleistung um 10,1% auf 37,9 Mrd. tkm und die Verkehrsleistung um 9,1% auf 56,2 Mio. Zkm sanken.

Marktführer PKP Cargo musste in den ersten drei Quartalen einen Rückgang der Transportmenge um 18,2% auf 59,1 Mio. Tonnen hinnehmen und kam damit nur noch auf einen Anteil von 36,5%. Hierdurch gelang es den Konkurrenten, ihre Marktanteile trotz einstellig sinkender Transportmengen stabil zu halten oder sogar leicht zu steigern. So liegt DB Cargo Polska mit 8,6% Rückgang auf 27,4 Mio. Tonnen unverändert bei 16,9%, Lotos Kolej steigerte sich bei nur 2,5% Rückgang auf 9,3 Mio. Tonnen von 5,4% auf 5,8% Marktanteil. Auf den weiteren Plätzen folgten in den ersten drei Quartalen Kolprem mit einem Plus von 6,9% auf 6,3 Mio. Tonnen und 3,9% Marktanteil, die Breitspurbahn PKP LHS mit einem Rückgang um 19,5% auf 6 Mio. Tonnen und einem Marktanteil von 3,7% sowie CTL Logistics mit einem Minus von 3,8% auf 5,9 Mio. Tonnen und einem Marktanteil von 3,6%.

Bei der Transportleistung verlor PKP Cargo fast vier Prozentpunkte Marktanteil und lag nach den ersten drei Quartalen bei 40,5% – ihre Transportleistung ging um 17,8% auf 15,3 Mrd. tkm zurück. Bei Lotos Kolej sank sie um 2,5% auf 4 Mrd. tkm, wodurch der Marktanteil von 9,7% auf 10,5% stieg. DB Cargo Polska musste einen Rückgang der Transportleistung um 19,7% auf 1,9 Mrd. tkm und des Marktanteils von 5,6% auf 5% hinnehmen, PKP LHS einen Rückgang um 18,7% auf 1,9 Mrd. tkm und des Marktanteils von 5,5% auf 5%. Bei CTL Logistics sank die Transportleistung nur um 1,1% auf 1,7 Mrd. tkm, sodass sich der Marktanteil von 4% auf 4,4% verbesserte.

Torsten Stein / nov-ost.info

 

FB


Twiter


Youtube