Die stürmische Geschichte des Schlosses Kamenz

In Kamenz/Kamieniec Ząbkowicki in Niederschlesien befindet sich ein neugotisches Schloss. Beeindruckend, mysteriös und in vieler Hinsicht außergewöhnlich. Mit einer faszinierenden Geschichte über eine verbotene Liebe, die sich für einen Roman oder ein Drehbuch eines Netflix-Filmes eignet. Jahrelang vergessen und verkommen. Jetzt hat es die Chance auf eine bessere Zukunft. 

Weiterlesen ...
Dienstag, 02. März 2021
Hauptmenü
Anzeige

Foto: Pressematerialien / Panattoni
Foto: Pressematerialien / Panattoni

Der dänische Pumpen-, Heiz- und Klimatechnikkonzern Danfoss errichtet eine neue Werkhalle im zentralpolnischen Grodzisk Mazowiecki. Die Grundsteinlegung fand am 13. Oktober statt.

Wie der mit dem Bau beauftragte Gewerbeimmobilienentwickler Panattoni berichtet, wird Danfoss in dem Werk energieeffiziente Lösungen wie elektromagnetische Ventile für Industrie- und Kühltechnik herstellen. Die Halle wird über eine Gesamtfläche von 12.950 m² verfügen, wovon 7.220 m² als Produktionsfläche, 2.450 m² für Labors und Büros und 1.650 m² für Lagerflächen vorgesehen sind. Das Gebäude soll Danfoss bereits im April 2021 für eigene Installationsarbeiten zur Verfügung stehen, die endgültige Übergabe an das Unternehmen ist für den 30. November 2021 geplant. Die Halle wird nach dem Konzept Built-to-Own (BTO) errichtet, d. h. Danfoss wird sie nach Fertigstellung von Panattoni kaufen.

 

Torsten Stein / nov-ost.info

FB


Twiter


Youtube