An welchen Flughafen kann man in Polen Corona-Schnelltests machen?

Viele Länder erfordern bei Einreise ein negatives Coronavirustestergebnis. Das erschwert das Reisen etwas, macht es jedoch nicht unmöglich. An polnischen Flughäfen besteht nämlich die Möglichkeit, einen solchen Test zu machen.

Weiterlesen ...
Freitag, 05. März 2021
Hauptmenü
Anzeige

Pressematerialien / PKP Cargo
Pressematerialien / PKP Cargo

Die polnische Güterbahn PKP Cargo hat das vergangene Jahr mit einem Konzern-Nettogewinn von nur 36 Mio. PLN (7,8 Mio. EUR) abgeschlossen.

Wie das Unternehmen in seinem am Dienstag (24. März) veröffentlichten Jahresabschluss mitteilt, halbierte sich der operative Gewinn (EBIT) dabei beinahe von 277,6 Mio. PLN auf 143,4 Mio. PLN (31,2 Mio. EUR), das EBITDA sank um 5,2% auf 859,9 Mio. PLN (187,4 Mio. EUR). Die Umsätze gingen um 6,1% auf 4,87 Mrd. PLN (1,06 Mrd. EUR) zurück.

PKP Cargo begründet den Rückgang von Umsatz und Ergebnis mit der schwierigen Marktlage 2019. So sank das Transportvolumen um 10,9% auf 108,6 Mio. Tonnen, insbesondere durch stark rückläufige Zahlen bei Baustoffen (-21,6% auf 20,4 Mio. Tonnen), Metallen und Erzen (-26,2% auf 9,3 Mio. Tonnen und Steinkohle (-6,3% auf 47,9 Mio. Tonnen). Im Kombiverkehr erreichte PKP Cargo hingegen ein Plus von 2,7% auf 9,5 Mio. Tonnen. 

 

Torsten Stein/nov-ost.info

FB


Twiter


Youtube