Eine Route voller Tradition

Eine ideenreiche und einzigartige Attraktion, die zahlreiche Touristen anzieht, ist das Ergebnis eines polnisch-slowakischen Projektes. Worum geht es? Um die Route der historischen Rezepturen im Karpatenvorland und der Slowakei.

Weiterlesen ...
Samstag, 04. Juli 2020
Hauptmenü
Anzeige

v.l.n.r.: Oskar Skiba (ORLEN Deutschland GmbH), Robert Kubica, Waldemar Bogusch (ORLEN Deutschland GmbH)
v.l.n.r.: Oskar Skiba (ORLEN Deutschland GmbH), Robert Kubica, Waldemar Bogusch (ORLEN Deutschland GmbH)

ORLEN Team ART heißt das neue Team, das 2020 in der DTM starten wird. Teamchef ist der Rennprofi Robert Kubica, der auch als Fahrer den BMW M4 DTM steuern wird. Als Hauptsponsor unterstützt star ORLEN Deutschland den Neuling in der Tourenwagenserie.

„Mit Robert Kubica haben wir einen sehr erfahrenen Rennfahrer gewinnen können, den wir als Hauptsponsor in eine erfolgreiche DTM Serie begleiten. Kubica war als erster polnischer Fahrer in der Formel 1 und hat immer wieder großen Mut und Ausdauer bewiesen. Er steigt nun in die DTM ein, die für den Rennsport in Deutschland eine ganz besonders wichtige Rolle spielt. star und ORLEN setzen gemeinsam auf Robert Kubica als sportliches Vorbild und als Botschafter. Er repräsentiert die Partnerschaft beider Marken in Deutschland und in Polen ideal“, erklärt Waldemar Bogusch, Geschäftsführer der ORLEN Deutschland GmbH.

Robert Kubica bestreitet die Rennen hinter dem Lenkrad seines über 600 PS-starken (456 kW) BMW M4 DTM. Der Rennwagen ist überwiegend in den Farben des neuen star ORLEN Logos weiß und rot gehalten. Das Markenzeichen ist gut sichtbar platziert: Sowohl auf dem Auto als auch dem Overall und dem Helm des Fahrers sowie auf der Kleidung der Techniker, in der Box und im Motorhome.

„Die DTM hat ein sehr hohes technisches und sportliches Niveau. Ich habe seit langem mit dem Gedanken gespielt an den Start der DTM zu gehen. Während der Tests im Dezember habe ich mich im Fahrzeug sofort wohl und sicher gefühlt. Das ist absolut entscheidend, wenn man in dieser anspruchsvollen Rennserie schneller als alle anderen fahren und an seine Grenzen gehen will. Ich bin glücklich, dass ich in dieser Saison die Gelegenheit habe, in den Farben des neuen Teams Rennen zu fahren und das ORLEN Team Art auf den berühmtesten Rennstrecken Europas zu repräsentieren. Ich rechne fest mit der Unterstützung der polnischen und auch der deutschen Fans und bin mir sicher, dass ich nicht enttäuscht werde“, sagt Robert Kubica.

v.l.n.r.: Jakub Przygonski, Robert Kubica, Timo Gottschalk / Foto: © ORLEN Deutschland

Teil der neuen Co-Branding-Strategie

„Unser Engagement in der DTM ist eng mit dem deutschen Markt verknüpft, auf dem die Rennserie außerordentlich populär ist. Mit unseren Sponsorings der DTM und der Rallye Dakar mit dem deutsch-polnischen Team Jakub Przygońsky und Timo Gottschalk stärken wir den Wiedererkennungswert von star ORLEN in Deutschland erheblich“, führt Waldemar Bogusch, Vorsitzender der Geschäftsführung ORLEN Deutschland, aus.

Das neue Co-Branding von star und ORLEN wird an deutschen Tankstellen noch deutlicher sichtbar werden. Es ist ein wesentlicher Teil der starken Positionierung auf dem deutschen Markt und dem verstärkten Ausbau des Tankstellen-Netzes vor allem in Süddeutschland. Dort wurde im Herbst 2019 erstmals auch in Bayerns Hauptstadt München eine Station eröffnet, die zweite folgte Anfang 2020 in Kulmbach. star ORLEN ist damit nun in allen deutschen Bundesländern vertreten.

Die über 585 star Tankstellen haben deutschlandweit in den vergangenen Monaten einen Co-Branding-Prozess durchlaufen. Neben der in Deutschland bekannten Marke star erscheint nun auf den Zapfsäulen, den Preistafeln sowie auf den innenliegenden Bildschirmen auch das Logo von ORLEN. Das Co-Branding wird innerhalb der internationalen Marketingstrategie auch an den 415 Tankstellen in Tschechien sowie den zehn Stationen in der Slowakei durchgeführt, die unter dem Markennamen Benzina auftreten. ORLEN, der führende Energie- und Mineralölkonzern Mittelosteuropas, stärkt damit seine Markenbekanntheit und macht deutlich, dass star zu einer großen Kette mit insgesamt mehr als 2.800 Tankstellen in fünf Ländern gehört.

Quelle: PM/star ORLEN

FB


Twiter


Youtube