Die kaschubischen Steinkreise

Tief in einem Wald in der Kaschubei befinden sich Steinkreise, die man als das “polnische Stonehenge” bezeichnet. Man sagt, dass sie von Außerirdischen gebaut wurden und ihre Kraft Einfluss auf das Befinden von Menschen nehmen soll. Wie viel Wahrheit steckt jedoch dahinter? Darüber spricht mit PolenJournal.de Piotr Fudziński vom Archäologischen Museum in Gdańsk/Danzig. 

Weiterlesen ...
Samstag, 06. Juni 2020
Hauptmenü
Anzeige

Foto: FCA / Pressematerialien
Foto: FCA / Pressematerialien

Das polnische Werk von Fiat Chrysler Automobiles (FCA) in Tychy/Tichau hat im vergangenen Jahr insgesamt 263.176 Pkw produziert.

Wie das Unternehmen mitteilt, entspricht dies einem leichten Plus von 1,4% bzw. 3.728 Stück gegenüber dem Vorjahr. Der Großteil der Produktion (179.689) entfiel auf den Fiat 500 gefolgt vom Lancia Ypsilon mit 62.472 Stück und dem Abarth 500 mit 21.015 Stück. Das Wachstum war dabei dem Lancia Ypsilon zu verdanken, dessen Produktion im letzten Jahr um mehr als 14.000 Stück stieg. 99% der bei FCA in Tychy/Tichau produzierten Fahrzeuge wurden 2019 exportiert. Größter Zielmarkt war Italien mit 100.530 Pkw, gefolgt von Deutschland mit 31.337 und Frankreich mit 26.759 Pkw. 

 

Torsten Stein/nov-ost.info

 

FB


Twiter


Youtube