Die kaschubischen Steinkreise

Tief in einem Wald in der Kaschubei befinden sich Steinkreise, die man als das “polnische Stonehenge” bezeichnet. Man sagt, dass sie von Außerirdischen gebaut wurden und ihre Kraft Einfluss auf das Befinden von Menschen nehmen soll. Wie viel Wahrheit steckt jedoch dahinter? Darüber spricht mit PolenJournal.de Piotr Fudziński vom Archäologischen Museum in Gdańsk/Danzig. 

Weiterlesen ...
Samstag, 06. Juni 2020
Hauptmenü
Anzeige

Foto: Pressematerialien / Toyota Motor Manufacturing Poland (TMMP)
Foto: Pressematerialien / Toyota Motor Manufacturing Poland (TMMP)

Der japanische Automobilkonzern Toyota will im Zusammenhang mit dem Ausbau der Hybridantriebstechnik mehr als 500 neue Mitarbeiter in seinem polnischen Werk in Wałbrzych/Waldenburg einstellen.

Wie die polnische Tochter Toyota Motor Manufacturing Poland (TMMP) meldet, werden die Mitarbeiter benötigt, um die geplanten Produktionserweiterungen realisieren zu können: Derzeit investiert das Unternehmen in den Werken Wałbrzych/Waldenburg und Jelcz-Laskowice mehr als 2 Mrd. PLN (471 Mio. EUR) in sechs Projekte im Bereich Hybridtechnologie, davon drei in Wałbrzych, wo 2021 zwei Produktionslinien für e-CVT-Hybridgetriebe und ein Jahr später eine Produktionslinie für 1,5-Liter-Benzinmotoren in Betrieb gehen sollen. 

 

Torsten Stein/nov-ost.info

FB


Twiter


Youtube