Eine Route voller Tradition

Eine ideenreiche und einzigartige Attraktion, die zahlreiche Touristen anzieht, ist das Ergebnis eines polnisch-slowakischen Projektes. Worum geht es? Um die Route der historischen Rezepturen im Karpatenvorland und der Slowakei.

Weiterlesen ...
Freitag, 10. Juli 2020
Hauptmenü
Anzeige

Foto: Pressematerialien
Foto: Pressematerialien

TEDi ist die nächste deutsche Handelskette, die den polnischen Markt erobern will. Bis zum Frühling sollen in Polen mehrere neue Verkaufspunkte entstehen. 

Die deutsche Einzelhandelskette TEDi, die Wohnmöbel und Einrichtungsprodukte verkauft, hatte im vergangenen Herbst ihr Debüt in Polen gefeiert. Derzeit gibt es bereits 14 Filialen unter der Marke TEDi. Weitere Eröffnungen von neuen Standorten sind aber bereits schon in Planung. Die Marke will den non-food Markt in Polen erobern und das soll dank insgesamt 35 neuer Verkaufspunkten, die bis zum 30. April entstehen sollen, passieren. 

TEDi verkauft Wohnmöbel, Dekoartikel, Bürozubehör, Elektronik, Werkzeuge, Spielzeug und Haustierprodukte chinesischer Produktion. 

Die Kette wird oft mit dem deutschen Konkurrenten KiK oder dem britischen Pepco verglichen, jedoch wie der CEO des Unternehmens bemerkt, konzentrieren sich beide Geschäfte auf Textilien, die bei TEDi gar nicht erhältlich sind. 

 

FB


Twiter


Youtube