Gesetzliche Feiertage in Polen (2020)

Alle landesweite Feiertage in Polen in übersichtlicher Darstellung.

Weiterlesen ...
Donnerstag, 05. Dezember 2019
Hauptmenü
Anzeige

Am 28. Juni 2019 war es soweit: Im  19. Werk der EGGER Gruppe im polnischen Biskupiec erfolgte der Produktionsstart Foto: Pressematerialien Egger
Am 28. Juni 2019 war es soweit: Im 19. Werk der EGGER Gruppe im polnischen Biskupiec erfolgte der Produktionsstart Foto: Pressematerialien Egger

Der österreichische Holzverarbeitungskonzern Egger hat die Produktion in seinem neuen Spanplattenwerk im nordostpolnischen Biskupiec aufgenommen. 

Wie der Konzern am Donnerstag (4. Juli) mitteilte, erfolgte die Inbetriebnahme der Anlagen Ende Juni. Produziert werden an dem neuen Standort rohe und beschichtete Spanplatten, die Jahreskapazität beträgt insgesamt rund 650.000 m³. Der Aussendung zufolge investierte Egger rund 440 Mio. EUR in den Bau und die Ausrüstung des Werks, das nach BAT-Standard der EU (Best Available Techniques) geplant wurde. Egger wird in dem Werk etwa 400 Mitarbeiter beschäftigen, zudem entstehen bis zu 600 neue Arbeitsplätze bei Zulieferern. Der neue Standort ist Teil der Sonderwirtschaftszone (SWZ) Warmińsko-Mazurska SSE. 

Michael Egger, der gemeinsam mit seinem Bruder Fritz Egger das Unternehmen kontrolliert, erklärte in der Aussendung: "Ich bin sehr stolz darauf, dass wir jetzt unser Egger-Werk in Biskupiec in Betrieb nehmen und gemeinsam mit unseren Mitarbeitern zu einem wichtigen Lieferanten für die polnische Möbelindustrie werden. Wir sind bereits seit Anfang der 1990er Jahre in Polen aktiv und arbeiten erfolgreich mit mehr als 150 lokalen Kunden zusammen."

Die Egger-Gruppe hat ihren Sitz in St. Johann in Tirol und produziert mit nunmehr insgesamt 19 Standorten außer in Österreich und Polen auch in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Rumänien, Russland und in der Türkei. Im Geschäftsjahr 2017/2018 erzielte das Unternehmen Umsätze in Höhe von rund 2,68 Mrd. EUR. 

Sven Otto / nov-ost.info

FB


Twiter


Youtube