1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
überwiegend Klar

11°C

Warszawa

überwiegend Klar

Feuchtigkeit: 75%

Wind: 14 km/h

  • 17 Sep 2019

    Rain 15°C 6°C

  • 18 Sep 2019

    Breezy 14°C 6°C

Bewölkt

12°C

Wroclaw

Bewölkt

Feuchtigkeit: 100%

Wind: 9 km/h

  • 17 Sep 2019

    vereinzelte Schauer 16°C 8°C

  • 18 Sep 2019

    Teilweise bewölkt 15°C 7°C

Teilweise bewölkt

11°C

Poznan

Teilweise bewölkt

Feuchtigkeit: 87%

Wind: 11 km/h

  • 17 Sep 2019

    Schauer 15°C 7°C

  • 18 Sep 2019

    Teilweise bewölkt 15°C 7°C

Schauer

12°C

Kraków

Schauer

Feuchtigkeit: 95%

Wind: 11 km/h

  • 17 Sep 2019

    vereinzelte Schauer 16°C 10°C

  • 18 Sep 2019

    Breezy 14°C 7°C

Schauer

12°C

Opole

Schauer

Feuchtigkeit: 100%

Wind: 11 km/h

  • 17 Sep 2019

    vereinzelte Schauer 16°C 8°C

  • 18 Sep 2019

    Teilweise bewölkt 14°C 7°C

überwiegend Klar

12°C

Gdansk

überwiegend Klar

Feuchtigkeit: 64%

Wind: 23 km/h

  • 17 Sep 2019

    Rain 12°C 7°C

  • 18 Sep 2019

    Schauer 15°C 7°C

Bewölkt

12°C

Lublin

Bewölkt

Feuchtigkeit: 66%

Wind: 13 km/h

  • 17 Sep 2019

    Schauer 16°C 7°C

  • 18 Sep 2019

    Rain 13°C 5°C

Parawaning an der Ostsee

Ausländische Urlauber sind oft verwundert, wenn sie die polnischen Strände zum ersten Mal sehen. Auf denen kann man nämlich wegen der vielen Windschütze – Parawan, nur wenig Sand sehen. Was für die Bewohner Polens völlig normal ist, ist für Ausländer ziemlich verrückt. Was haben also die Polen mit dem Parawan? 

Weiterlesen ...
Dienstag, 17. September 2019
Hauptmenü
Anzeige
Anzeige

Bild: Volkswagen AG / Pressematerialien
Bild: Volkswagen AG / Pressematerialien

Neben den e-Crafter werden auch Batteriezellen für die Modelle aus der I.D.-Familie geliefert.

Der deutsche Autokonzern setzt seit Jahren sein Geld auf Polen. So dürfte es niemanden wundern das in der VW-Fabrik in Września (Wreschen) der neue Volkswagen e-Crafter hergestellt wird. Zusätzlich wird noch die ID-Familie mit polnischen Batteriezellen ausgestattet. Diese werden zwar nicht direkt von VW produziert, aber in der Nähe von Breslau (Wrocław) von LG Chem. In Kobierzyce (Koberwitz) sollen rund 100.000 Bateriezellen pro Jahr hergestellt werden also mehr als in der Gigafactory von Tesla. Zwar laufen noch die Bauarbeiten, doch bis zum Jahresende soll die Fabrik des koreanischen Unternehmens fertiggebaut werden. Die Zusammenarbeit zwischen VW und LG Chem bestätigte man via Twitter:

 

Das neue Elektroauto will VW bereits 2020 auf die Straßen bringen. Ende 2019 möchte man die ersten I.D. in die Produktion schicken.

FB


Twiter


Youtube