1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
Bewölkt

5°C

Warszawa

Bewölkt

Feuchtigkeit: 88%

Wind: 17.70 km/h

  • 24 Okt 2017

    Bewölkt 8°C 3°C

  • 25 Okt 2017

    vereinzelte Schauer 12°C 3°C

Bewölkt

8°C

Wroclaw

Bewölkt

Feuchtigkeit: 89%

Wind: 11.27 km/h

  • 24 Okt 2017

    Bewölkt 12°C 7°C

  • 25 Okt 2017

    Schauer 15°C 8°C

Überwiegend bewölkt

9°C

Poznan

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 93%

Wind: 6.44 km/h

  • 24 Okt 2017

    Bewölkt 12°C 6°C

  • 25 Okt 2017

    Schauer 14°C 7°C

Schauer

7°C

Kraków

Schauer

Feuchtigkeit: 87%

Wind: 17.70 km/h

  • 24 Okt 2017

    Rain 7°C 5°C

  • 25 Okt 2017

    Bewölkt 11°C 3°C

Bewölkt

8°C

Opole

Bewölkt

Feuchtigkeit: 88%

Wind: 22.53 km/h

  • 24 Okt 2017

    Bewölkt 11°C 6°C

  • 25 Okt 2017

    vereinzelte Schauer 12°C 5°C

Bewölkt

6°C

Gdansk

Bewölkt

Feuchtigkeit: 96%

Wind: 22.53 km/h

  • 24 Okt 2017

    Rain 7°C 5°C

  • 25 Okt 2017

    Schauer 12°C 5°C

vereinzelte Schauer

3°C

Lublin

vereinzelte Schauer

Feuchtigkeit: 92%

Wind: 22.53 km/h

  • 24 Okt 2017

    vereinzelte Schauer 6°C 2°C

  • 25 Okt 2017

    Rain 7°C 2°C

Der goldene Oktober in Polen

Das wunderschöne Farbenspiel und die Natur in ihrer vollen Pracht kann man besonders gut im Herbst bewundern. 

Weiterlesen ...
Dienstag, 24. Oktober 2017
Hauptmenü

Der Schweizer Nahrungsmittelriese Nestlé will rund 300 Stellen in Großbritannien abbauen. Teile der Produktion sollen an die Weichsel verlagert werden.

Nestlé Headquarters in Vevey, Switzerland 
Foto: Nestle / Flickr

Kahlschlag in den britischen Süßwarenfabriken der bekannten Schokoladewaffel-Keksmarke Blue Riband: Nestlé will rund 300 Stellen abbauen und Teile der Produktion nach Polen verlagern. Dies teilte das Schweizer Unternehmen am Dienstag mit. Das Vorhaben, das vier Standorte in Nordengland und Schottland betrifft, soll heuer und im kommenden Jahr umgesetzt werden. 

Der Nahrungsmittelriese will mit diesen Maßnahmen, die Effektivität der Werke steigern und die Wettbewerbsfähigkeit der Fabriken in dem sich rasch verändernden Umfeld aufrechterhalten. In den kommenden 45 Tagen wird Nestlé mit den Gewerkschaften verhandeln mit der Hoffnung, dass ein Teil der Belegschaft die Abfindungsangebote annimmt, und freiwillig das Unternehmen verlässt. 

 

FB


Twiter


Youtube