1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
Bewölkt

7°C

Warszawa

Bewölkt

Feuchtigkeit: 96%

Wind: 11.27 km/h

  • 23 Okt 2017

    vereinzelte Schauer 8°C 5°C

  • 24 Okt 2017

    Bewölkt 7°C 3°C

Bewölkt

8°C

Wroclaw

Bewölkt

Feuchtigkeit: 94%

Wind: 11.27 km/h

  • 23 Okt 2017

    vereinzelte Schauer 11°C 8°C

  • 24 Okt 2017

    Bewölkt 12°C 6°C

Schauer

8°C

Poznan

Schauer

Feuchtigkeit: 92%

Wind: 0.00 km/h

  • 23 Okt 2017

    Rain 11°C 8°C

  • 24 Okt 2017

    Bewölkt 12°C 6°C

Bewölkt

8°C

Kraków

Bewölkt

Feuchtigkeit: 90%

Wind: 17.70 km/h

  • 23 Okt 2017

    Schauer 9°C 7°C

  • 24 Okt 2017

    Schauer 8°C 5°C

Bewölkt

7°C

Opole

Bewölkt

Feuchtigkeit: 94%

Wind: 17.70 km/h

  • 23 Okt 2017

    Bewölkt 10°C 6°C

  • 24 Okt 2017

    Bewölkt 10°C 6°C

Bewölkt

10°C

Gdansk

Bewölkt

Feuchtigkeit: 97%

Wind: 11.27 km/h

  • 23 Okt 2017

    Rain 10°C 6°C

  • 24 Okt 2017

    Bewölkt 9°C 6°C

vereinzelte Schauer

6°C

Lublin

vereinzelte Schauer

Feuchtigkeit: 97%

Wind: 17.70 km/h

  • 23 Okt 2017

    Schauer 7°C 3°C

  • 24 Okt 2017

    vereinzelte Schauer 6°C 2°C

Wo Goethe und Chopin sich erholten

Schon vor Jahrhunderten kannte man die heilsame Wirkung der Mineralquellen in den niederschlesischen Sudeten. Die heute zu Polen gehörende Mittelgebirgsregion zeigt sich in neuem Glanz und zieht wieder zahlreiche Gäste aus Deutschland an. 

Weiterlesen ...
Montag, 23. Oktober 2017
Hauptmenü

ABB-Fabrik in Aleksandrow Lodzki (Foto: © ABB)
ABB-Fabrik in Aleksandrow Lodzki (Foto: © ABB)

Das Schweizer Technologieunternehmen will ein Shared Service Center in Krakau einrichten und bis zu 2.000 Arbeitnehmer einstellen. 

Über die Pläne des Schweizer Tech-Giganten informierte der Wirtschafts- und Finanzminister. Laut Mateusz Morawiecki könnte das Zentrum bereits Ende März eröffnet werden. Die Investition wurde zwar in Davos besiegelt, Gespräche hat man jedoch seit längerer Zeit geführt – sagte der Minister. 

Das Krakauer SSC soll Dienstleistungen für andere europäische Unternehmen aus der ABB Gruppe erbringen. ABB Global Business Services (GBS) soll langfristig 2.000 Arbeitnehmer einstellen, die für Leistungen aus dem Bereich Finanzen, IT-Systeme, Personalmanagement sowie für die Lieferkette für ABB-Kunden zuständig sein werden – erklärte Morawiecki. 

Auf der ganzen Welt wird ABB sechs solcher Zentren eröffnen. Das Krakauer SSC soll das größte innerhalb des Unternehmens werden und eines der größten in der Stadt. Zusätzlich soll das Schweizer Unternehmen die Zusammenarbeit mit den Krakauer Hochschulen ausweiten. Dabei soll es sich um Wissensaustausch und gemeinsame Forschungsprojekte handeln. Morawiecki sagte den Journalisten außerdem, dass ABB einen Einstellungszuschuss in Höhe von fast 5 Mio. Zloty vom Staat erhalten wird. 

ABB ist ein Schweizer Technologieunternehmen, welches in den Bereichen Energieversorgung, Industrie sowie Transport und Infrastruktur tätig ist. In Polen ist der Tech-Gigant seit 1990 mit 11 Betrieben und 25 Büros im ganzen Land vertreten.

Quelle: money / tvnBiS 

FB


Twiter


Youtube