1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
Schneeschauer

-3°C

Warszawa

Schneeschauer

Feuchtigkeit: 100%

Wind: 35.40 km/h

  • 16 Jan 2018

    Schneeschauer -1°C -7°C

  • 17 Jan 2018

    Rain And Snow 1°C -1°C

Bewölkt

0°C

Wroclaw

Bewölkt

Feuchtigkeit: 96%

Wind: 11.27 km/h

  • 16 Jan 2018

    Rain 2°C -3°C

  • 17 Jan 2018

    Überwiegend bewölkt 2°C 0°C

Bewölkt

0°C

Poznan

Bewölkt

Feuchtigkeit: 91%

Wind: 22.53 km/h

  • 16 Jan 2018

    Rain And Snow 2°C -2°C

  • 17 Jan 2018

    Bewölkt 1°C 0°C

Bewölkt

0°C

Kraków

Bewölkt

Feuchtigkeit: 93%

Wind: 6.44 km/h

  • 16 Jan 2018

    Schneefall 2°C -7°C

  • 17 Jan 2018

    Rain And Snow 2°C -1°C

Bewölkt

0°C

Opole

Bewölkt

Feuchtigkeit: 90%

Wind: 35.40 km/h

  • 16 Jan 2018

    Rain And Snow 1°C -4°C

  • 17 Jan 2018

    Rain And Snow 1°C -1°C

Bewölkt

-1°C

Gdansk

Bewölkt

Feuchtigkeit: 94%

Wind: 35.40 km/h

  • 16 Jan 2018

    Schneetreiben -1°C -3°C

  • 17 Jan 2018

    Rain And Snow 1°C -1°C

Bewölkt

-3°C

Lublin

Bewölkt

Feuchtigkeit: 82%

Wind: 35.40 km/h

  • 16 Jan 2018

    Schneefall -2°C -9°C

  • 17 Jan 2018

    Schneefall 1°C -3°C

Neue Mindestlohnsätze 2018: Das muss man wissen

Mit dem 1. Januar wurden die Mindestlohnsätze in Polen neu aufgestellt. Im Vergleich zum Vorjahr stieg der Mindestverdienst um 100 Zloty brutto. Ein neuer Mindeststundensatz gilt ebenfalls im neuen Jahr. Die Neuerung im Bereich des Mindestlohngesetzes betrifft insgesamt rund 1,4 Mio. Arbeitnehmer in Polen. 

Weiterlesen ...
Dienstag, 16. Januar 2018
Hauptmenü

Gute Lage auf dem polnischen Arbeitsmarkt. Nach den neuesten Angaben des Statistischen Hauptamtes sank im Vergleich zum Vorjahr die Arbeitslosenquote in allen Woiwodschaften.

Im Report des Statistischen Hauptamtes (poln. GUS) steht, dass die Arbeitslosenquote im November, ähnlich wie im September auf 9,6% festgelegt wurde. Somit lag die Erwerbslosenzahl 0,1% unter den Prognosen des Ministeriums für Familie und Sozialpolitik.

Im Vergleich zum Vorjahr ist die positive Tendenz deutlich erkennbar: die Arbeitslosenzahl sank in allen Woiwodschaften. Den größten Rückgang verzeichnete die Woiwodschaft Großpolen mit -20,4% gefolgt von Niederschlesien (-19,8%), Pommern (-19,4%) und Oppeln (-17,7%).

Insgesamt waren im November 1530,6 Tsd. Menschen erwerbslos, darunter 806,2 Tsd. Frauen. 

 

 

Quelle: Polskie Radio /GUS

FB


Twiter


Youtube