Eine Route voller Tradition

Eine ideenreiche und einzigartige Attraktion, die zahlreiche Touristen anzieht, ist das Ergebnis eines polnisch-slowakischen Projektes. Worum geht es? Um die Route der historischen Rezepturen im Karpatenvorland und der Slowakei.

Weiterlesen ...
Dienstag, 07. Juli 2020
Hauptmenü
Anzeige

Symbolbild / Pixabay
Symbolbild / Pixabay

Das im MDAX gelistete deutsche Immobilienunternehmen TAG Immobilien AG steht vor der Übernahme des polnischen Immobilienentwicklers Vantage Development.

Wie TAG am Freitag (8. November) mitteilte, erfolgt der Kauf im Rahmen eines öffentlichen Übernahmeangebots, das durch Verpflichtungserklärungen der verkaufenden Aktionäre in Höhe von 100% bereits gesichert ist. Der Kaufpreis beläuft sich auf insgesamt 131 Mio. EUR, wovon jedoch 46 Mio. EUR auf das Gewerbeimmobiliengeschäft entfallen, das im Zuge der Transaktion aus Vantage Development ausgelöst wird und bei deren bisherigen Aktionären verbleibt. Der Nettopreis für das Wohnimmobiliengeschäft beläuft sich somit auf 85 Mio. EUR. Nach dem für das 1. Quartal 2020 geplanten Abschluss der Transaktion ist das Delisting von Vantage Development von der Warschauer Börse geplant.

Vantage Development hat ihren Schwerpunkt in Wrocław/Breslau und verfügt über einen Bestand von 4.000 fertiggestellten Wohnungen sowie eine gesicherte Projektpipeline von weiteren 5.300 Wohneinheiten in Wrocław/Breslau. Hiervon sollen nach den Planungen von TAG nach Fertigstellung 3.400 "als Renditeliegenschaften gehalten" (sprich: vermietet) werden, während die restlichen 1.900 Einheiten bis 2021 verkauft werden sollen. 

 

Torsten Stein/nov-ost.info

FB


Twiter


Youtube