1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
Schauer

23°C

Warszawa

Schauer

Feuchtigkeit: 68%

Wind: 9 km/h

  • 19 Aug 2019

    vereinzelte Gewitter 28°C 19°C

  • 20 Aug 2019

    Schauer 26°C 15°C

Bewölkt

23°C

Wroclaw

Bewölkt

Feuchtigkeit: 66%

Wind: 11 km/h

  • 19 Aug 2019

    Rain 24°C 18°C

  • 20 Aug 2019

    Schauer 23°C 15°C

Überwiegend bewölkt

19°C

Poznan

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 77%

Wind: 7 km/h

  • 19 Aug 2019

    Rain 21°C 16°C

  • 20 Aug 2019

    Rain 25°C 13°C

vereinzelte Gewitter

28°C

Kraków

vereinzelte Gewitter

Feuchtigkeit: 51%

Wind: 13 km/h

  • 19 Aug 2019

    Gewitter 30°C 17°C

  • 20 Aug 2019

    Gewitter 26°C 17°C

Teilweise bewölkt

24°C

Opole

Teilweise bewölkt

Feuchtigkeit: 65%

Wind: 13 km/h

  • 19 Aug 2019

    vereinzelte Gewitter 25°C 18°C

  • 20 Aug 2019

    vereinzelte Gewitter 25°C 16°C

Überwiegend bewölkt

21°C

Gdansk

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 67%

Wind: 15 km/h

  • 19 Aug 2019

    vereinzelte Schauer 23°C 17°C

  • 20 Aug 2019

    Überwiegend bewölkt 25°C 14°C

Teilweise bewölkt

30°C

Lublin

Teilweise bewölkt

Feuchtigkeit: 37%

Wind: 9 km/h

  • 19 Aug 2019

    vereinzelte Gewitter 32°C 17°C

  • 20 Aug 2019

    vereinzelte Gewitter 26°C 16°C

Parawaning an der Ostsee

Ausländische Urlauber sind oft verwundert, wenn sie die polnischen Strände zum ersten Mal sehen. Auf denen kann man nämlich wegen der vielen Windschütze – Parawan, nur wenig Sand sehen. Was für die Bewohner Polens völlig normal ist, ist für Ausländer ziemlich verrückt. Was haben also die Polen mit dem Parawan? 

Weiterlesen ...
Montag, 19. August 2019
Hauptmenü
Anzeige

Landgut Gallingen (Galiny)
Landgut Gallingen (Galiny)

Wunderschönes Hotel in wunderschöner Landschaft.

Palast

Der im Jahre 1589 für Freiherrn Botho zu Eulenburg erbaute Palast ist eines der wenigen erhaltenen Beispiele der Renaissance-Architektur auf dem Gebiet des ehemaligen Herzogtums Preußen.

Die Innenräume, deren Einrichtung am ursprünglichen Palaststil anknüpft, wurden unter spezieller Berücksichtigung von Tradition und Geschichte restauriert. Zusammen mit dem repräsentativen Hof, dessen Mitte eine Rabatte mit karminroten Rosen einnimmt, und dem anliegenden Park, gilt es als eines der am besten sanierten Denkmäler Polens.

Vorwerk

Das in der Nähe des Palastes stehende historische Vorwerk ist ein Gebäudekomplex, der aus charakteristischem rotem Backstein erbaut wurde.  Er ist um einen Innenhof mit einem malerischen Teich in der Mitte platziert. Bei einem Spaziergang kann man den Speicher mit dem Uhrturm, der heute eine zweistöckige Gaststätte beherbergt, die alte Schmiede, in der Festmähler am lodernden Schmiedeofen organisiert werden und die restaurierten Ställe, in denen unsere Pferde stehen, bewundern.

300 Hektar

300 Hektar malerische Landschaft: Wiesen, Felder und Wälder, Teiche voller Fische und die sehr saubere, masurische Luft bilden den natürlichen Hintergrund. Sanfte Hügel und ruhige mit Gras bedeckte Täler eignen sich perfekt zum Reiten, Radfahren und Wandern. Die idyllische Schönheit der Landschaft ergänzt der Ausblick auf weidende Pferde auf den Wiesen.

Zauberhaftes Gallingen (Galiny)

Eine Besonderheit des Gutes Gallingen (Galiny) ist die wunderschöne, weite masurische Landschaft. Ohne das Landgut zu verlassen, kann man einen langen Spaziergang entlang des Drei Teiche Wanderweges unternehmen. Zuerst am magischen Wald mit jahrhundertealten Eiche entlang, dann über hügelige Wiesen bis hin zu den ruhigen Teichen und den sie verbindenden Bächen. Im Sommer  begleiten uns Kraniche und andere seltene Vögel und im Winter laufen uns scheue Rehe und Hasen über den Weg. Die einzigen hier bestehenden Beschränkungen bringt der Lauf der Jahreszeiten, der so natürlich mit dem Landgut verbunden ist. Palast und Vorwerk Gallingen (Galiny) sind mit Gespräch, Freude, Arbeit und Spaß das ganze Jahr über gefüllt.

 

 

 

Urlaub im Landgut Gallingen buchen:

FB


Twiter


Youtube