Ist Polen in der NATO?

Zum Nordatlantischen Bündnis NATO gehören 30 Länder. Doch viele Fragen sich derzeit, ist Polen auch eines der Mitglieder?

Weiterlesen ...
Sonntag, 22. Mai 2022
Hauptmenü
Anzeige

Symbolbild / Pixabay
Symbolbild / Pixabay

Der Bitcoin hat ein neues Allzeithoch erreicht und macht weltweit Schlagzeilen. Es ist eine fantastische Kryptowährung, die viele Vorteile hat. Aber einige Leute wissen vielleicht nicht, was die größten Mythen oder Missverständnisse über diese digitale Währung sind. Wenn auch Sie zu den Menschen gehören, die nichts über diese Mythen wissen, dann sind Sie hier richtig. 

Mythos - 1

Einige Leute haben diese falsche Verbindung, dass bitcoin eine Blase ist. Es ist jedoch nicht zu leugnen, dass bitcoin ist eine spekulative Investition für die Menschen, die eine gute Menge an Rendite aus dieser Krypto bei bitcoin-buyer.de machen wollen. Aber die Blasen sind die wirtschaftlichen Zyklen, die durch den unhaltbaren Anstieg des Marktpreises erkannt werden. Bitcoin ist also überhaupt keine Blase, sondern ein Mythos der Menschen.

Mythos - 2

Einige Kritiker sagen, dass Bitcoin in der realen Welt keinen Nutzen hat. Aber das ist überhaupt nicht wahr. Bitcoin ist eine der besten Möglichkeiten, Zahlungen zu tätigen. Sie können Überweisungen an jeden in der Welt tätigen, ohne die Banken oder staatlichen Institutionen einzubeziehen. Außerdem ist Bitcoin jetzt ein Wertaufbewahrungsmittel, und die Menschen betrachten es als eine wertvolle Anlagemöglichkeit wie Gold. 

Mythos -3 

Es lässt sich nicht leugnen, dass die Regierung den Bitcoin nicht wie Gold und andere Vermögenswerte stützt. Aber bitcoin ist die fest kodierte digitale Währung, die nicht knapp ist, und es ist die Sache, die dazu beiträgt, dass es resistent gegen Inflation. Ja, Sie haben mich richtig verstanden. Es gibt keine Auswirkungen der Inflation auf diese Kryptowährung. Die Inflation in Fiat-Währungen entsteht, wenn eine beträchtliche Menge an Geld geschaffen wird, was bedeutet, dass das bestehende Geldangebot verdünnt wird. 

Mythos - 4

Bezeichnenderweise ist der Bitcoin-Preis volatil, und sein Wert hat in den letzten Jahren starke Schwankungen erlebt. Aber die Sache ist, dass es immer noch ein junger und sich entwickelnder digitaler Marktplatz ist. Von seiner Entstehung bis heute ist der Wert von bitcoin langfristig gestiegen und ist im Moment sehr hoch. Das bedeutet, dass das Anlegen von Geld in Bitcoin überhaupt kein Glücksspiel ist.

Mythos - 5

Sie sollten wissen, dass einige Leute diese falsche Vorstellung über den Bitcoin haben, dass es nicht sicher ist. Aber Tatsache ist, dass Hacker niemals das Bitcoin-Netzwerk hacken. Die Blockchain-Technologie ist eine Open-Source-Software, die von grenzenlosen Sicherheitsexperten und Computerwissenschaftlern verwaltet wird. Es ist die erste digitale Währung, die das Problem der doppelten Ausgaben löst, was sie zu einem vertrauenswürdigen p2p-Währungssystem macht. Außerdem sind alle Bitcoin-Transaktionen nicht rückgängig zu machen. 

Mythos - 6

Es ist eine Tatsache, dass das Bitcoin-Mining eine große Menge an Energie verbraucht. Tatsache ist jedoch, dass die Bestimmung der Auswirkungen des Bitcoin-Minings auf die Umwelt ziemlich schwierig ist. Alle Aspekte der heutigen Wirtschaft benötigen Energie, um reibungslos zu funktionieren. Sie sollten immer zuerst das gesamte globale Bankensystem betrachten und die Anzahl der Energie, die die Banken für die Verarbeitung der Transaktionen benötigen. Sie werden sehen, dass die Bankkosten genauso hoch sind wie die des Bitcoins. Deshalb ist nur der Bitcoin nicht dafür verantwortlich, der Umwelt zu schaden.

Mythos - 7

Bitcoin ist die Krypto, die schwierig ist, wenn es darum geht, zu kategorisieren. Die digitale Währung Investoren sind auch nicht in der Lage zu wissen, dass jetzt haben sie ihre Bitcoin in Bezug auf die Steuern zu behandeln und sogar die tägliche Transaktion dieser digitalen Währung. Diese Dinge führen zu der Idee, dass Bitcoin eine Modeerscheinung wird, und sie werden vom Markt verschwinden. Aber es ist alles Lüge, und in Wirklichkeit ist bitcoin gewinnt höhere Prominenz auf dem Markt, und sie sind auch die Einrichtung ihrer Möglichkeiten, um die Risiken zu minimieren. Einige Leute denken, dass Bitcoin keinen wirklichen Wert hat, aber das ist nicht die Realität. Bitcoins haben einen gewissen inneren Wert, wenn wir auf Experten und Forscher hören.

Die Schlussgedanken!

Dies sind einige der Mythen, die die Menschen über die Verwendung von Bitcoin hatten. Darüber hinaus sollten Sie auch wissen, dass bitcoin ist nicht ein Schema, reich zu werden. Aber in Wirklichkeit ist es eine Investitionsmöglichkeit, die Ihnen helfen kann, in Zukunft gute Einnahmen zu erzielen.

/Partnerinhalt/

FB


Twiter


Youtube