1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
Überwiegend bewölkt

25°C

Warszawa

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 60%

Wind: 6.44 km/h

  • 19 Aug 2018

    vereinzelte Gewitter 27°C 17°C

  • 20 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 30°C 20°C

Überwiegend bewölkt

27°C

Wroclaw

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 39%

Wind: 6.44 km/h

  • 19 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 30°C 16°C

  • 20 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 32°C 20°C

Überwiegend bewölkt

27°C

Poznan

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 32%

Wind: 11.27 km/h

  • 19 Aug 2018

    Überwiegend bewölkt 30°C 16°C

  • 20 Aug 2018

    Überwiegend sonnig 30°C 18°C

Überwiegend bewölkt

26°C

Kraków

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 51%

Wind: 0.00 km/h

  • 19 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 28°C 15°C

  • 20 Aug 2018

    Überwiegend sonnig 29°C 17°C

Überwiegend bewölkt

26°C

Opole

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 50%

Wind: 6.44 km/h

  • 19 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 28°C 15°C

  • 20 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 31°C 18°C

Bewölkt

25°C

Gdansk

Bewölkt

Feuchtigkeit: 41%

Wind: 17.70 km/h

  • 19 Aug 2018

    Überwiegend bewölkt 26°C 15°C

  • 20 Aug 2018

    Überwiegend bewölkt 28°C 16°C

Überwiegend bewölkt

27°C

Lublin

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 44%

Wind: 6.44 km/h

  • 19 Aug 2018

    Überwiegend bewölkt 28°C 15°C

  • 20 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 29°C 16°C

Neue Verjährungsfristen in Polen

Bisher waren sehr lange Verjährungsfristen ein enormes Problem in Polen. Die regelmäßige Verjährungsfrist betrug 10 Jahre. Dies führte dazu, dass in diesem Zeitraum keine Rechtssicherheit und kein Rechtsfrieden geboten waren. Während dieser Frist konnte man jeder Zeit seine Ansprüche geltend machen. Um gegen dieses Problem vorzugehen wurde ab dem 9. Juli 2018 die regelmäßige Verjährungsfrist verkürzt. Der Gesetzgeber entschloss sich aber auch, manche andere Verjährungsfristen zu verlängern und auch andere Änderungen vorzunehmen. 

Weiterlesen ...
Sonntag, 19. August 2018
Hauptmenü
Anzeige

Die Ratingagentur Fitch senkte die Wirtschaftsprognose für Polen in diesem Jahr von 3,5% auf 3,2%. Ein schwächeres Wachstum und die Aussagen der Politiker erhöhen die Fiskalrisiken – erklärte die Agentur. Ob das einen Einfluss auf das Rating haben wird, erfahren wir am 15. Juli.

Die Agentur teilte mit, dass man ein höheres Defizit in den öffentlichen Finanzen erwarte. Nach Fitch soll er 2016 2,8% und 2017 3,0% erreichen.

Ein schwächeres Wachstum und die Ankündigungen der Politiker erhöhen nur das Fiskalrisiko in Polen – erklärte die Ratingagentur.

Dementsprechend senkte man auch die Wirtschaftsprognose für das Jahr 2016. Laut Experten wird das polnische Bruttoinlandsprodukt (BIP) anstatt 3,5% nur 3,2% erreichen.

Fitch ist nicht die einzige Ratingagentur, die der Regierung in Warschau die gelbe Karte zeigte. Erst vor wenigen Tagen hat zwar die Agentur Moodys ihr Rating unverändert gelassen, doch den Ausblick auf negativ geändert. In der Begründung wurden ebenfalls Fiskalrisiken genannt.

 

Quelle: TVN24 BiS

FB


Twiter


Youtube