Winterwanderungen in der Tatra

Zakopane wird als Winterhauptstadt Polens bezeichnet. Nicht umsonst erfreut sich die Tatra großer Beliebtheit sowohl bei Skifahrern als auch bei Wanderern. Doch welche Wanderwege mit schönen Ausblicken eignen sich für Anfänger?

Weiterlesen ...
Samstag, 28. Januar 2023
Hauptmenü

Foto: Symbolbild / Freepik
Foto: Symbolbild / Freepik

 

Die Umsätze im polnischen Einzelhandel sind im November in Festpreisen um 1,6% gegenüber dem gleichen Vorjahresmonat gestiegen.

 

Nach Angaben des Statistikamts GUS fiel die Dynamik damit etwas besser aus als im Oktober, als ein Plus von nur 0,6% verzeichnet worden war. Getragen wurde das Wachstum im November vom Bekleidungs- und Schuhhandel mit einem Plus von 18,9%, den Drogerien, Apotheken und Parfümerien mit einem Zuwachs um 6,1% und dem Lebensmittel- und Getränkehandel mit +4,8%. Im anderweitig nicht klassifizierten Fachhandel stagnierten die Umsätze (-0,1%), bei langlebigen Verbrauchsgütern ist der Trend hingegen weiter rückläufig: Bei Möbeln, Heimelektronik und Hausgeräten sanken die Umsätze um 7,6%, im Kfz-Handel um 6,6%. Das größte Minus in Festpreisen wurde mit -14,4% im Handel mit Kraft- und Brennstoffen registriert.

 

 

 

Torsten Stein/nov-ost.info

 

 

 

 

FB


Twiter


Youtube