Wissenswertes über den Polnischen Unabhängigkeitstag

Am 11. November feiert man in Polen den Unabhängigkeitstag. Dies ist ein Nationalfeiertag zum Anlass der Wiedererlangung der Unabhängigkeit durch Polen nach 123 Jahren Teilung.

Weiterlesen ...
Sonntag, 04. Dezember 2022
Hauptmenü

Symbolbild / Pixabay
Symbolbild / Pixabay

In 10 von 13 Handelsketten in Polen stiegen die Preise im Oktober. Wo sind Einkäufe jetzt noch am günstigsten? 

Aus den neuesten Daten von ASM Sales Force Agency folgt, dass im Oktober die Preise nur in Online-Shops gesunken sind. Und das um 2,8%. Trotzdem bleibt es immer noch die teuerste Einkaufsmöglichkeit. Für einen Beispieleinkaufskorb musste man online 34% mehr bezahlen als im Geschäft Auchan. In dieser Handelskette waren die Einkäufe im Oktober nämlich am günstigsten. Platz 2 und 3 belegten Lidl und Biedronka.

Der Durchschnittspreis für den Einkaufskorb stieg im Vergleich zu September 2022 um 1%. Am schnellsten stiegen die Preise im Selgros Cash & Carry (4,5%). Bei Carrefour wurden die Preise im Vergleich zu Oktober 2021 am schnellsten teurer. 

Die neuesten Daten zeigen, dass der Durchschnittspreis eines Einkaufskorbes mit den billigsten Produkten zum ersten Mal die Grenze von 200 Zloty überstieg. 

 

Quelle: rp

 

FB


Twiter


Youtube