15 unbekannte Fakten über Polen

 

Polen ist ein Land voller Überraschungen. Viele der Fakten sind selbst den Polen nicht bekannt, geschweige denn den Ausländern.

Weiterlesen ...
Donnerstag, 11. August 2022
Hauptmenü
Anzeige

Symbolbild / Pixabay
Symbolbild / Pixabay

Zwischen Mai und Juni stiegen die Preise am meisten im Internet und bei Carrefour. Deutlich günstiger wurde es bei Selgros. 

ASM Sales Force Agency errechnet jeden Monat den durchschnittlichen Wert eines durchschnittlichen Einkaufswagens. Im Juni ist der Wert im Vergleich zu Mai 2022 um 5,69 Zloty bis zu 246,75 Zloty gestiegen. Elf von dreizehn Läden haben ihre Preise angehoben. Den größten Unterschied sieht man bei Internetläden - 17,41 % und bei Carrefour - 5,26 %. 

Die größte Preissenkung gab es bei Selgros (13,41 %). Trotzdem waren die Preise im Juni am niedrigsten bei Auchan. Der durchschnittliche Wert eines Einkaufswagens in diesem Supermarkt betrug 216,20 Zloty, 1,92 Zloty mehr als noch im Mai. An zweiter Stelle platzierte sich Lidl, an dritter Selgros und an vierter Biedronka. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Läden betrugen der Reihe nach: 11,27 Zloty, 20,96 Zloty und 21,53 Zloty. Lidl ist um 10,26 Zloty günstiger als Biedronka.

Für dieselben Lebensmittel muss man im Internet 286,08 Zloty bezahlen. Das sind 32 % mehr als bei Auchan.

Wenn man den jährlichen Preisanstieg in Betracht zieht, dann sind die Preise im Internet um 13,48v% gestiegen, bei Intermarche um 11,30%, bei E.Leclerc um 10,29 % und bei Carrefour um 15 % (32,21 Zloty).

Diese Lebensmittel sind jetzt am teuersten

Während des Jahres sind die Preise von Produkten aller Kategorien angestiegen: Fettprodukte, Chemieprodukte und Kosmetika, Fleisch, Wurst und Fisch, Getränke, Süßwaren, Tiefkühlprodukte, Milchprodukte, Genussmittel und Bier.

Am meisten sind die Preise für Fettprodukte gestiegen – um ganze 85,87 %. Milchprodukte wurden um 21 % teurer, Bier und Genussprodukte um 19 % und Fisch um 11 %. Überraschenderweise sind die Preise für Süßigkeiten am wenigsten gestiegen – nur um 1,49 %.

Für einen Einkaufswagen mit den günstigsten Produkten müsste man 192,19 Zloty bezahlen, also 4,09 Zloty mehr als im Mai. Ein Einkaufswagen mit den teuersten Produkten hat 295,77 Zloty gekostet, also war er 25,08 Zloty teurer als im Mai. Der Unterschied zwischen dem billigsten und teuersten Einkaufswagen im Juni betrug aber 103,58 Zloty und war somit 29,17 Zloty kleiner als im Mai.

In Betracht des gesamten Jahres ist der durchschnittliche Wert eines Einkaufswagens um 9,7 % gestiegen, der minimale Wert um 8,52 % und der maximale Wert um 11,94 %.

Quelle: spidersweb



FB


Twiter


Youtube