Tauchen in Polen? Warum nicht!

Tauchen ist heutzutage auf der ganzen Welt sehr beliebt. Auch in Polen. Im Land an der Weichsel gibt es ausreichend Möglichkeiten, das neue Hobby auszuüben. 

Weiterlesen ...
Freitag, 19. August 2022
Hauptmenü

Symbolbild / Pixabay
Symbolbild / Pixabay

Laut dem polnischen Tankstellenbetreiber - Orlen, sind die Spritpreise in Polen mit die niedrigsten in der gesamten EU. Ist dies aber ein Grund zur Freude? Wenn man den Mindestlohn in Polen mit dem in Deutschland vergleicht, bekommt man einen anderen Eindruck.

Die Preise an den Tankstellen sind minimal gesunken. Aktuell kostet 1 l Benzin 95 ungefähr 7,4 Zloty und 1 l Diesel 7,5 Zloty. Ein bisschen günstiger kann man es sich noch machen, wenn man den Rabatt von 30 gr pro Liter bei Orlen nutzt oder ähnliche Ermäßigungen bei anderen Konzernen.

In Deutschland bekommt man umgerechnet 1 l Benzin für 9,15 Zloty und 1 l Diesel für 9,34 Zloty.

Wer hat es nun günstiger?

Der enorme Unterschied liegt im Mindestlohn. In Polen beträgt er aktuell 2363,56 Zloty netto und in Deutschland ungefähr 6500 Zloty netto.

Das bedeutet, dass ein deutscher Bürger für seinen Mindestlohn 710 Liter Benzin kaufen kann, aber ein polnischer Bürger nur 391 Liter.

 

Quelle: o2

 

 

 

 

FB


Twiter


Youtube