Reisen zu polnischen Brauereien

Jeder, der Bier liebt, muss unbedingt einmal im Leben eine Brauerei besuchen. Und in Polen gibt es dazu viele Gelegenheiten.  

Weiterlesen ...
Montag, 27. Juni 2022
Hauptmenü
Anzeige

Symbolbild/Freepik
Symbolbild/Freepik

Die Spritpreise in Polen brechen jegliche Rekorde. Doch es wird noch teurer. Laut polnischen Experten können diese sogar 15 Zloty pro Liter erreichen. 

Die letzten Wochen waren für Fahrer in Polen wie ein Albtraum. Denn die Spritpreise wachsen immer schneller. An manchen Tankstellen muss man bereits mehr als 8 Zloty pro Liter Benzin oder sogar Diesel bezahlen. Schon bald kann der Preis zweistellig werden. 

In wenigen Wochen wird die Grenze von 10 Zloty pro Liter wahrscheinlich durchbrochen. Darauf Einfluss hat nicht nur das starke Preiswachstum, sondern auch das baldige Ende des polnischen Anti-Inflations-Schutzschildes, welches die Mehrwertsteuer für Kraftstoffe senkte. 

“Das Horrorszenario kann sich verwirklichen: Es wird keine erhöhte Förderung geben, und Putin wird den Hahn mit Kraftstoffen für Europa zudrehen. Dann wird der Preis für 1 Liter Sprit sogar bis auf 15 Zloty steigen”, kommentiert der Ökonom, Marek Zuber. 

Quelle: eska



 

FB


Twiter


Youtube