Reisen zu polnischen Brauereien

Jeder, der Bier liebt, muss unbedingt einmal im Leben eine Brauerei besuchen. Und in Polen gibt es dazu viele Gelegenheiten.  

Weiterlesen ...
Montag, 27. Juni 2022
Hauptmenü
Anzeige

Symbolbild/Freepik
Symbolbild/Freepik

Es wundert niemanden, dass die Polen gerne Alkohol trinken. Doch was schmeckt ihnen am meisten?

Die Einkaufsapp PanParagon sammelt nicht nur Kassenbons, sondern auch Informationen über die Vorlieben ihrer Konsumenten. Diese anonnymen Daten haben jetzt Experten von PanParagon ausgewertet. Dabei konzentrierten sie sich auf die Präferenzen beim Kauf von Alkohol. 

Dabei kam raus, dass der Stereotyp, dass die Polen Wodka lieben, schon längst nicht mehr viel mit der Realität zu tun hat. Auf Platz 1 der am häufigsten gekauften Alkoholika lag mit 75 % Bier. Erst danach folgt mit nur 9,8 % aller alkoholischen Kassenbons Wodka. Dicht dahinter mit 8,7 % der Kassenbons folgt Wein. Danach kommt Whisky (3,7 %), Liköre (1,4 %), Gin und Rum (0,5 %) sowie Branntwein (0,4 %) und Tequila (0,1 %). 

Aus der Analyse geht zudem hervor, dass die meisten alkoholischen Getränke am Samstag gekauft werden. Im Gegenzug dazu wird am seltensten an Sonntagen und Montagen Alkohol gekauft. 

Erstaunlicherweise gewinnen alkoholfreie Weine und Bier immer mehr an Beliebtheit. Beim Vergleich der Daten vom Januar 2022 und 2020 stellte sich heraus, dass diese Art der Getränke derzeit dreimal häufiger gekauft wird, als noch vor zwei jahren. Zudem wächst dieses Jahr von Monat zu Monat die Kundenanzahl, die sich für alkoholfreies Bier oder Wein entscheiden. 

 

FB


Twiter


Youtube