Reisen zu polnischen Brauereien

Jeder, der Bier liebt, muss unbedingt einmal im Leben eine Brauerei besuchen. Und in Polen gibt es dazu viele Gelegenheiten.  

Weiterlesen ...
Montag, 27. Juni 2022
Hauptmenü
Anzeige

Symbolbild/Pixabay
Symbolbild/Pixabay

Obwohl Arbeitgeber bereits viel fürs Erdbeerpflücken bezahlen, fehlt es immer noch an Menschen, welche auf den Feldern arbeiten möchten. 

Seit Jahren klagen polnische Plantagen- und Restaurantbesitzer über den Mangel an Arbeitskräften. Doch heuer soll das Problem besonders groß sein. “Arbeitgeber in der Gastronomie sind verzweifelt. Wir erhöhen die Löhne und trotzdem fehlt es an arbeitswilligen Personen”, erklärt Jacek Czauderna, der Vorsitzende der Wirtschaftskammer der polnischen Gastronomie. 

Hingegen fürs Erdbeerpflücken kann man 20-23 Zloty pro Stunde bekommen und trotzdem will keiner arbeiten. Den Bedarf können sogar ukrainische Bürger nicht decken. 

Diese Probleme werden auf jeden Fall Einfluss auf die Endpreise der Produkte haben. 

 

Quelle: businessinsider

 

FB


Twiter


Youtube