Reisen zu polnischen Brauereien

Jeder, der Bier liebt, muss unbedingt einmal im Leben eine Brauerei besuchen. Und in Polen gibt es dazu viele Gelegenheiten.  

Weiterlesen ...
Donnerstag, 30. Juni 2022
Hauptmenü
Anzeige

Symbolbild / Pixabay
Symbolbild / Pixabay

Wein erobert die Herzen der Bewohner Polens. Sie wählen ihn nicht nur immer öfter, sondern greifen immer lieber zu teureren Sorten des Getränks. 

Laut der neuesten Daten von NielsenIQ betrug der Verkaufswert von Wein in Polen zwischen Juli 2020 und Juni 2021 3,83 Mrd. Zloty. Das ist 12 % mehr als in der vorherigen Saison. Interessant dabei ist, dass der Anteil von Premium- und Top-Premium-Weinen im Einzelhandelswert um bis zu 24 % anstieg. 

“Paradoxerweise hatten die Maßnahmen wegen der Covid-19-Pandemie einen positiven Einfluss auf den Weinverkauf. Da man in Restaurants nicht trinken konnte, wurde dieser Trunk eher zum Konsum für zu Hause gekauft”, kommentiert Paweł Wyrzykowski, Analytiker bei BNP Paribas. 

Laut der Polnischen Agentur für die Entwicklung des Unternehmertums (PARP) hat ein durchschnittlicher Bewohner Polens im Jahr 2020 6,4 Liter Wein getrunken. Dieses Ergebnis lag um 3 % höher als noch im Jahr 2019 und 10 % als 2016. 

Weinproduktion in Polen

In den letzten Jahren konnte man ein dynamisches Wachstum in der Produktion von Wein in Polen feststellen. Aus den Daten des Nationalen Zentrums für die Förderung der Landwirtschaft (KOWR) folgt, dass die Weinproduktion in der letzten Saison um ganze 25 % anwuchs. 

Zusätzlich dank einer Änderung im polnischen Recht wurde der Weinanbau für kleine Produzenten ab diesem Jahr erleichtert. 

 

Quelle: interia

 

FB


Twiter


Youtube