Reisen zu polnischen Brauereien

Jeder, der Bier liebt, muss unbedingt einmal im Leben eine Brauerei besuchen. Und in Polen gibt es dazu viele Gelegenheiten.  

Weiterlesen ...
Donnerstag, 30. Juni 2022
Hauptmenü
Anzeige

Foto: Stiopa/Wikimedia Commons
Foto: Stiopa/Wikimedia Commons

 Die Europäische Investitionsbank (EIB) gewährt Polen einen Kredit in Höhe von 250 Mio. EUR für die Fertigstellung der Schnellstraße S3 zwischen Szczecin und Świnoujście.

Wie die Bank mitteilt, fließt der Kredit an den von der polnischen Förderbank BGK verwalteten Nationalen Straßenbaufonds (Krajowy Fundusz Drogowy). Bisher wurden bereits die Abschnitte Brzozowo-Miękowo und Miękowo-Rzęśnica fertiggestellt, vor der Fertigstellung steht außerdem das Kreuz Kijewo mit der Fernstraße DK10 Szczecin-Bydgoszcz. Derzeit laufen die Arbeiten am 33 km langen Abschnitt Troszyn- Świnoujście an, der großteils über die Insel Wolin führt. Die Fertigstellung ist für 2024 vorgesehen.

 

Torsten Stein/nov-ost.info

 

 

FB


Twiter


Youtube