Ist Polen in der NATO?

Zum Nordatlantischen Bündnis NATO gehören 30 Länder. Doch viele Fragen sich derzeit, ist Polen auch eines der Mitglieder?

Weiterlesen ...
Sonntag, 22. Mai 2022
Hauptmenü
Anzeige

Symbolbild / RUWI GmbH
Symbolbild / RUWI GmbH

Die polnische Möbelbaubranche verdiente letztes Jahr fast 60 Mrd. Zloty. Das sind fast 18 % mehr als im Jahr 2020.

“Der Wert der in Polen im Jahr 2021 produzierten Möbel wird auf 46,9 Mrd. Zloty geschätzt, und das ist ein Wachstum um 12 % im Vergleich zu letztem Jahr”, kann man im neusten Bericht der Polnischen Handelskammer der Möbelhersteller lesen. Trotz des schwierigen Pandemiejahres 2020 ist das Beschäftigungsniveau in polnischen Möbelunternehmen wieder auf dem Vor-Pandemie-Stand. 

Höhere Einnahmen, große Herausforderungen

Gute Verkaufsergebnisse bedeuten nicht, dass die polnischen Möbelbauer nicht mit der aktuellen Wirtschaftslage kämpfen müssen. Das deutliche Kostenanstieg von Rohmaterialien, Energie, Gehältern und vielem mehr hat Einfluss auf Rentabilität der Produktion, welche von 6,7 % im Jahr 2020 bis auf 5 % im Jahr 2021 fiel. 

“Das Jahr 2022 wird an polnische Möbel hohe Anforderungen stellen. Die Antwort, ob wir es schaffen, den erzielten Verkaufswert zu steigern, wird im großen Maße von der Entschlossenheit, wie auch Vorbereitung für kommende Herausforderungen abhängen”, kommentierte Tomasz Wiktorski, der Eigentümer des Unternehmens B+R Studio, welcher Co-Autor des Berichtes ist. 

 

Quelle: businessinsider

 

FB


Twiter


Youtube