Impfquote in Polen

Um die Pandemie zu bekämpfen setzt man derzeit auf Impfungen. Damit die Normalität wieder zurückkommt, muss die Herdenimmunität bei mindestens ca. 80 % liegen. Wie sieht jedoch die Lage in Polen aus?

Weiterlesen ...
Freitag, 21. Januar 2022
Hauptmenü
Anzeige

Foto: Symbolbild / Freepik
Foto: Symbolbild / Freepik

Im Dezember 2021 ist die Zahl der neu registrierten Unternehmen in Polen im Vergleich zum November gestiegen. Ein Wachstum wurde auch bei Firmenschließungen verzeichnet.

Die neuesten Daten des Hauptstatistikamtes (GUS) zeigen, dass im Dezember 2021 in Polen 31 412 Wirtschaftssubjekte im REGON registriert wurden. Im Vergleich zu November 2021 ist das ein Wachstum von 5,6 %. Auch bei den Gesellschaften ist die Zahl um 32,7 % gestiegen. 

Die GUS-Daten zeigen jedoch auch, dass im Dezember 32,7 % mehr Wirtschaftssubjekte als im November im REGON abgemeldet wurden. Die meisten von ihnen waren Unternehmen, welche von natürlichen Personen geführt wurden. Die Zahl der abgemeldeten Gesellschaften wuchs um 17,5 %. 

Außerdem haben 11,6 % der Unternehmen ihre Geschäftstätigkeit eingestellt. Die meisten von ihnen betrafen den Bergbau und die Baubranche. 

Die Anzahl der Firmen mit eingestellter Geschäftstätigkeit war in den Woiwodschaften Lublin, Lebus und Kujawien-Pommern am größten. 

 

Quelle:money

 

FB


Twiter


Youtube