Impfquote in Polen

Um die Pandemie zu bekämpfen setzt man derzeit auf Impfungen. Damit die Normalität wieder zurückkommt, muss die Herdenimmunität bei mindestens ca. 80 % liegen. Wie sieht jedoch die Lage in Polen aus?

Weiterlesen ...
Donnerstag, 20. Januar 2022
Hauptmenü
Anzeige

Symbolbild / Freepik
Symbolbild / Freepik

Im Jahr 2021 wurden in Polen die meisten Wohnungen und Häuser seit 40 Jahren gebaut. 

“Auf dem Immobilienmarkt war das Jahr 2021 ein Rekordjahr in vielerlei Hinsicht”, kommentiert Bartosz Turek, der Hauptanalytiker von HRE Investments. Laut den Daten des Unternehmens wurden im Land an der Weichsel im Jahr 2021 ungefähr 230 Tsd. neue Häuser und Wohnungen gebaut. Das ist nicht nur mehr als im Vorjahr, sondern der Höchststand seit 40 Jahren. 

Für ⅔ der Projekte waren Wohnungsbaufirmen verantwortlich. Den Rest bauten vor allem die Bewohner Polens für ihre eigenen Bedürfnisse. 

Überraschend ist, dass die Zahl der neugebauten Wohnungen immer noch zu niedrig ist. Die Nachfrage ist immer noch riesig. 

Wohnungskredit

Laut Bartosz Turek haben Banken Wohnungskredite im Wert von ungefähr 85-90 Mio. Zloty gewährt. Der höchste Wert der Geschichte. 

 

Quelle: businessinsider

 

 

FB


Twiter


Youtube