Die schönsten Weihnachtsmärkte in Polen

Die Winterzeit naht, der erste Schnee liegt schon vor der Tür. In der Luft duftet es nach Mandeln, Glühwein und Zimt. Die Weihnachtsmärkte in Polen haben bereits ihre Pforten geöffnet. PolenJournal.de hat deswegen eine Liste der schönsten polnischen Weihnachtsmärkte vorbereitet.

Weiterlesen ...
Samstag, 04. Dezember 2021
Hauptmenü
Anzeige

Foto: Symbolbild/Pixabay
Foto: Symbolbild/Pixabay

Wenn man Menschen zu den größten Käseproduzenten weltweit befragt, würden die meisten Frankreich, Italien oder die Niederlande nennen. Doch es stellte sich heraus, dass auch Polen zu den Spitzenreitern zählt. In der EU belegt das Weichselland den 5. Platz, weltweit den 6. Rang. 

Produktionswachstum

Aus dem neuesten Bericht des Zentrums für die Förderung der Landwirtschaft (KOWR) folgt, dass in den Jahren 2004-2020 die Käse- und Quarkproduktion in Polen um ganze 65% bis zu einem Rekordergebnis von 960 Tsd. Tonnen anwuchs. Der Spitzenreiter der EU ist Deutschland mit einer Käseproduktion im Jahr 2020 von 2,4 Mio. Tonnen. Dahinter platzierten sich Frankreich, Italien und die Niederlande. 

Export

Die wachsende Nachfrage nach Käseprodukten folgt mit einer Exportentwicklung. In den Jahren 2004-2020 wuchs der ausländische Käseverkauf von 191 Mio. Euro auf bis zu 823 Mio. Euro. In den ersten 7 Monaten des Jahres 2021 haben die Einnahmen vom Käse- und Quarkexport den Wert von 518 Mio. Euro erreicht. Dieses Ergebnis war um 8% besser, als in demselben Zeitraum des Jahres 2020. 

Am meisten exportiert Polen gereiften Käse. In den ersten 7 Monaten des Jahres 2021 haben Produzenten 99 Tsd. Tonnen gereiften Käse ausgeführt. Diese Produkte fahren vor allem in europäische Länder, wie Tschechien, Italien, die Slowakei, Deutschland, Rumänien und Ungarn. Außerhalb der EU wurden die polnischen gereiften Käse in die Ukraine, nach Saudi-Arabien, Großbritannien, Libyen, Israel und Panama exportiert. 

Import

Polen importiert auch große Mengen von Käse. Zwischen Januar und Juli 2021 brachte man 38 Tsd. Tonnen nach Polen. 10% mehr als im selben Zeitraum des vergangenen Jahres. Die gereiften Käse kamen vor allem aus der EU, hauptsächlich Deutschland, den Niederlanden, Dänemark, Italien, Frankreich, der Schweiz und Tschechien. 

 

Quelle: rp

FB


Twiter


Youtube