Wissenswertes über den Polnischen Unabhängigkeitstag

Am 11. November feiert man in Polen den Unabhängigkeitstag. Dies ist ein Nationalfeiertag zum Anlass der Wiedererlangung der Unabhängigkeit durch Polen nach 123 Jahren Teilung.

Weiterlesen ...
Sonntag, 04. Dezember 2022
Hauptmenü

Ein Hochhaus in Warszawa/Warschau (Foto: Pixabay)
Ein Hochhaus in Warszawa/Warschau (Foto: Pixabay)

Polnische KMU kommen mit der pandemischen Zeit besser zurecht, als die meisten Firmen im Rest der Welt.

Aus dem Bericht State of Small Business, welcher von Facebook veröffentlicht wurde, folgt, dass polnische Unternehmen besser mit der pandemischen Situation klarkommen, als die meisten Unternehmen auf der ganzen Welt. Ganze 92% der befragten Firmen bestätigten, dass sie immer noch ein Gewerbe treiben. Das ist deutlich mehr als der globale Durchschnitt (82%) und um 8% mehr als bei der letzten Umfrage, welche im Februar stattfand.

Polnische Unternehmer haben sich zusätzlich seltener dazu entschieden, die Zahl der Angestellten wegen der Pandemie zu reduzieren (19%). Der globale Durchschnitt betrug 36%.

Obwohl diese Daten eine Verbesserung der wirtschaftlichen Lage beweisen, kann man in ihnen immer noch die Ungewissheiten in Bezug auf die Zukunft sehen. 52% der polnischen Unternehmen sind sich nicht sicher, ob ihre Firmen die nächsten 12 Monate überleben werden. 23% vermuten Probleme mit der Finanzliquidität, 44% haben Angst um die Waren- und Dienstleistungsnachfrage.

Quelle: rp

 

FB


Twiter


Youtube