Ein Stück Ägypten in Polen - die bekanntesten Pyramiden an der Weichsel

 

 

Die riesigen Pyramiden aus Ägypten kennt jeder. Doch kaum einer weiß, dass auch in Polen solche Bauwerke  zu finden sind. Manche sind sogar älter als die weltbekannten Sehenswürdigkeiten. 

Weiterlesen ...
Freitag, 17. September 2021
Hauptmenü
Anzeige

Damit fiel das Wachstum höher aus als im August (+0,5%) und auch höher als im Durchschnitt der ersten neun Monate, in denen ein Umsatzrückgang um 3,1% verzeichnet wurde.
Damit fiel das Wachstum höher aus als im August (+0,5%) und auch höher als im Durchschnitt der ersten neun Monate, in denen ein Umsatzrückgang um 3,1% verzeichnet wurde.

Die Umsätze im polnischen Einzelhandel sind im September um 2,5% gegenüber dem gleichen Vorjahresmonat gestiegen, meldet das Statistikamt GUS in Warschau.

Damit fiel das Wachstum höher aus als im August (+0,5%) und auch höher als im Durchschnitt der ersten neun Monate, in denen ein Umsatzrückgang um 3,1% verzeichnet wurde.

Überdurchschnittlich legten die Umsätze im September bei den langlebigen Verbrauchsgütern zu, das heißt bei Möbeln, Hausgeräten und Heimelektronik (+8,6%) und im Kfz-Segment (+4,9%). Leicht über dem Durchschnitt lag das Umsatzplus auch im Presse-, Buch- und anderweitig nicht klassifizierten Fachhandel (+3,0%). Unterdurchschnittlich blieb das Wachstum hingegen bei Lebensmitteln, Getränken und Tabakwaren (+1,6%) und im Arzneimittel-, Drogeriewaren- und Kosmetikahandel (+1,4%), während der Kraft- und Brennstoffhandel (-4,6%) und der Textilien-, Bekleidungs- und Schuhhandel (-1,7%) niedrigere Umsätze als im September 2019 verzeichneten.

Torsten Stein / nov-ost.info

 

FB


Twiter


Youtube