Wie können Ausländer eine polnische PESEL-Nummer bekommen?

Alle Ausländer, die in Polen leben, können sich anmelden lassen und dadurch eine PESEL-Nummer erhalten. Wer keinen Wohnsitz in Polen hat, kann die Nummer per Antrag bekommen. 

Weiterlesen ...
Sonntag, 29. November 2020
Hauptmenü
Anzeige

Der Eisenbahn-Kombiverkehr in Polen ist im zweiten Quartal trotz Corona-Krise weiter kräftig gewachsen.

Laut Eisenbahnamt UTK stieg das Transportvolumen gegenüber dem Vorjahresquartal um 16,9% auf 5,5 Mio. Tonnen, die Transportleistung um 5,5% auf 1,788 Mrd. tkm. Die Zahl der transportierten Container stieg im zweiten Quartal um 16,8% auf 597.448 TEU, im gesamten ersten Halbjahr um 16,2% auf 1.190.434 TEU.

Führender Traktionär unter den Kombiverkehrsunternehmen war im ersten Halbjahr weiterhin PKP Cargo mit einem Anteil von 41,6% an der Transportleistung, der allerdings deutlich unter dem 2019 erreichten Wert von 49,1% blieb. Steigende Marktanteile verzeichneten hingegen DB Cargo Polska (von 10,4% auf 12,6%), PCC Intermodal (von 9,4% auf 11,9%), Ecco Rail (von 2,3% auf 5,2%), CTL Logistics (von 1,8% auf 4,3%) und Metrans Polonia (von 3,5% auf 5,8%).

Torsten Stein/nov-ost.info

 

FB


Twiter


Youtube