Wie viel kostet der Nahverkehr in Polen?

Öffentliche Verkehrsmittel nutzen alle. Bewohner, wie auch Touristen, die eine polnische Stadt besuchen. Doch die Preise für eine Fahrt sind nicht überall gleich. 

Weiterlesen ...
Dienstag, 27. Oktober 2020
Hauptmenü
Anzeige

Der Eisenbahn-Kombiverkehr in Polen ist im zweiten Quartal trotz Corona-Krise weiter kräftig gewachsen.

Laut Eisenbahnamt UTK stieg das Transportvolumen gegenüber dem Vorjahresquartal um 16,9% auf 5,5 Mio. Tonnen, die Transportleistung um 5,5% auf 1,788 Mrd. tkm. Die Zahl der transportierten Container stieg im zweiten Quartal um 16,8% auf 597.448 TEU, im gesamten ersten Halbjahr um 16,2% auf 1.190.434 TEU.

Führender Traktionär unter den Kombiverkehrsunternehmen war im ersten Halbjahr weiterhin PKP Cargo mit einem Anteil von 41,6% an der Transportleistung, der allerdings deutlich unter dem 2019 erreichten Wert von 49,1% blieb. Steigende Marktanteile verzeichneten hingegen DB Cargo Polska (von 10,4% auf 12,6%), PCC Intermodal (von 9,4% auf 11,9%), Ecco Rail (von 2,3% auf 5,2%), CTL Logistics (von 1,8% auf 4,3%) und Metrans Polonia (von 3,5% auf 5,8%).

Torsten Stein/nov-ost.info

 

FB


Twiter


Youtube